„Sous-vide“ – So wird der Braten saftig

Yvonne Corleis iGeschäftsführerin Yvonne Corleis ist nicht nur begeistert vom Kochen „Sous-vide“, sondern auch von ihren Musterküchen, von denen einige zurzeit günstig angeboten werden.

Schnell ausgebucht und voll im Trend: Möbelhaus Corleis in Harsefeld bietet Kochkurse im Küchenpavillon an

Kochen „Sous-vide“ lautet die aktuelle Entwicklung in der Küche und meint damit das Garen unter Vakuum. Dabei werden Lebensmittel wie Fisch, Fleisch oder Gemüse in Plastikbeuteln vakuumverpackt und bei niedriger Temperatur lange gegart. Gewürze und Aromen können sich dabei optimal entwickeln, was ein intensives Geschmackserlebnis garantiert. „Das muss man mal probiert haben“, sagt Inhaberin Yvonne Corleis und ist selbst überzeugt von dieser neuartigen Garmethode. Aus diesem Grund hat das Unternehmen Kombigeräte unter anderem des namhaften deutschen Herstellers Miele im Programm, die die Funktionen eines Dampfgarers und Backofens vereinen und gradgenau eingestellt werden können.
Bessere Aroma-Entfaltung

Um auch die Kunden von dieser neuen Technik zu überzeugen, veranstaltet das Möbelhaus Corleis regelmäßige Kochevents im Pavillon. Mit dabei: Spitzenkoch Kevin von Holt von der Kochschule „Kev’s Kitchen“ in Hamburg. Ein smarter Typ, der mit viel Humor und großer Leidenschaft das Kombigerät vorstellt und mit seiner Hilfe ein ganzes Menü mit den Teilnehmern zubereitet. Viele seiner Gäste konnte er schon soweit begeistern, dass diese wiederkamen und sich das Gerät von Möbel Corleis einbauen ließen.
Seit gut zehn Jahren liegt das Dampfgaren schon im Trend. „Wenn wir Küchen verkaufen, wird immer mehr nach Geräten verlangt, die alternative und gesundheitsbewusste Zubereitungsarten anbieten“, sagt Yvonne Corleis. Mit der neu auf den Markt gekommenen Zusatzfunktion „Sous-vide“ trifft das Kombigerät den Nerv aller leidenschaftlichen 
Hobbyköche. Vorher nur in der professionellen (Sterne)- Küche eingesetzt, überzeugt es mit Funktionen, die sowohl gesundheitsfördernden Wert haben als auch zu einer deutlich verbesserten Aroma-Entfaltung und einer nicht unwesentlichen Arbeitserleichterung beitragen.

Das zunehmende Gesundheitsbewusstsein und die erfolgreichen Koch-TV-Formate leisten ihren Beitrag zu dieser Entwicklung. „Außerdem wird heute mehr Wert auf das Kocherlebnis gelegt und sehr gern mit Freunden gemeinsam gekocht“, erklärt Yvonne Corleis die große Nachfrage. Ein Trend, den das Möbelhaus Corleis nicht nur mit einer großen Küchenauswahl und professioneller Beratung aufgreift, sondern auch mit Zusatzangeboten wie „Kochschule im Pavillon“ für die Kunden schmackhaft macht. Hier wird dann natürlich das „High-End“-Gerät vorgestellt, das es aber auch in abgespeckter Form von anderen Herstellern und in anderen Preisklassen gibt. Übrigens: Viele Backöfen mit Dampfgar-Funktion können durch ein Software-Update nachgerüstet werden. bal
Kontakt: Möbel-Corleis GmbH, 
Yvonne Corleis, Buxtehuder Straße 9, 21698 Harsefeld, Telefon 0 41 64/22 66, Mail info@moebel-corleis.de
Web: www.corleis.europa-moebel.de