Die individuellen Bedürfnisse der Kunden im Blick

Jan Feindt und Wolfgang WatzulikÜbergabe: Die etwas andere „Schlüsselübergabe“ Wolfgang Watzulik, Gründer des Unternehmens, übergibt nach 31 Jahren die Geschäftsleitung an den langjährigen Mitarbeiter Jan Feindt und verabschiedet sich in den Ruhestand.

Jan Feindt übernimmt die Geschäftsleitung.

Der neue Inhaber von  Büro- und Kopiertechnik Watzulik aus Buxtehude ist ein guter Bekannter. Denn Jan Feindt gehört mit einer kurzen Unterbrechung seit 1998 zum Team von Wolfgang Watzulik. Der erinnert sich: „Jan Feindt kam nach seiner Ausbildung als Büroinformationstechniker in Stade als Servicetechniker zu uns. Mich und unsere Kunden hat er mit engagierter lösungsorientierter Beratung überzeugt – und ganz nebenbei am Wochenende noch seinen Meister des Informationstechniker Handwerks gemacht.“

Ein persönliches Engagement – und doch ganz typisch für das gesamte Unternehmen Watzulik, das der scheidende Inhaber Mitte der 80iger Jahre alleine gegründet und in den letzten Jahrzehnten zum größten Anbieter für Drucker, Kopierer, Faxgeräte und Scanner in der südlichen Metropolregion Hamburg entwickelt hat: „Als Verkäufer aus Leidenschaft bin ich nach zehn Jahren im Direktvertrieb mit 187 Kopierern am Stavenort gestartet – heute betreuen wir über 5500 Systeme von Privat- und Firmenkunden, vornehmlich Multifunktionsgeräte. Der Verdienst eines großartigen Teams, zu dem schon sehr lange auch Jan Feindt als Verkäufer zählt.“


Werden die Kunden den Generationenwechsel spüren? Jan Feindt: „Unser Kunden schätzen die gezielte sehr individuelle Beratung mit großer fachlicher Kompetenz und nur einem einzigen Ansprechpartner. Das Ergebnis: Maßgeschneiderte Lösungen und eine Optimierung des wirtschaftlichen Nutzens. In Zukunft werden die Kunden von moderneren und damit schnelleren, vereinfachten Abläufen profitieren.“

Außerdem strebt Jan Feindt eine Partnerschaft auf Augenhöhe an: Gemeinsam mit den Kunden Bedürfnisse entwickeln und dann die optimalste und kostengünstigste Lösung anbieten – das ist sein Ziel.

Vertrauen kann der neue Inhaber dabei auf ein langjährig eingespieltes Team, das sich in allen Abteilungen durch Innovationsfreude, Engagement und Spaß an der Arbeit auszeichnet. Jan Feindt weiß schon jetzt: „Die jährliche Auszeichnung als 1a-Fachhändler ist auch in Zukunft ein MUSS!“ bc