Altersvorsorgen – Garantierter Wachstumsmarkt macht die Entscheidung leicht

Behrens ImmobilienUwe Behrens ist einer von drei externen Maklern, die exklusiv für die Residenz-Gruppe im Einsatz sind. Das Foto zeigt ihn mit seinen Mitarbeiterinnen Anja Tempel (links) und Claudia Offermann.

Die Firma „Uwe Behrens Immobilien“ (Hollenstedt) verkauft Pflegeapartments – Sichere Rendite und begrenztes Risiko.

Das Prinzip ist so einfach wie effektiv: „Erwerben Sie eine Pflegeeinheit innerhalb einer gehobenen Seniorenwohnanlage, erbaut durch ein renommiertes Unternehmen. Ein solventer Pflegeheimbetreiber steht als langfristiger Mieter für die Zahlung der Miete ein“, sagt Uwe Behrens, Makler in Hollenstedt. Er ist einer von wenigen externen Exklusiv-Partnern der Residenz-
Gruppe.

  • Die Vorteile beim Erwerb einer Pflege-Immobilie als Kapitalanlage auf einen Blick:
  • Rendite bis zu 5 % p.a. 
  • 20-Jahres-Mietvertrag mit Mietverlängerungsoption
  • 100 Prozent Mietzahlung auch bei Leerstand des Pflegeapartments
  • Grundbuchliche Absicherung 
  • Kaufpreisfälligkeit erst nach Fertigstellung und Übergabe 
  • Renommierter Partner für Bau und Betrieb der Pflegeheime
  • Lästige Nebenkostenabrechnungen und Mietersuche entfallen
  • Instandhaltungspflicht nur für Dach und Fach 
  • Bevorzugtes Belegungsrecht auf Wunsch

Wer hier investiert, erhält für die Zukunft eine gesicherte Mieteinnahme und schafft gleichzeitig einen bleibenden Sachwert. Und: Wenn eines Tages Eigenbedarf für ein seniorengrechtes Apartment besteht, ist eins vorhanden.

„5,0 % p.a.“

Derzeit zucken Anleger bei solchen Renditen unwillkürlich zusammen, denn die anhaltende Niedrigzinsphase hat dazu geführt, dass die zinsgesteuerte Vermehrung von Vermögen derzeit eher ein Sparflammenthema ist. Bei dem Hinweis „5,0 % p.a.“ ist Aufmerksamkeit also garantiert. Der Haken an der Sache? „Beim besten Willen, ich habe bis heute keinen gefunden“, sagt Uwe Behrens – Firmeninhaber und mittlerweile selbst Besitzer mehrerer Apartments. Der Diplom-Sachverständige und Fachwirt für Grundstücks- und Wohnungswirtschaft hat in den vergangenen Jahren mit großem Erfolg Apartments verkauft: „Dies bestätigt die Tatsache, dass Pflegeheime eine zunehmend wichtige Rolle in unserer Gesellschaft spielen, denn die Gemeinschaft muss sich vermehrt auf ältere und pflegebedürftige Menschen einstellen.“ Und: „Neue Pflegeheime braucht das Land“ heißt die Devise.

Durch den demografischen Wandel bleibt die Nachfrage nach stationären Pflegeeinrichtungen und professioneller Wohnbetreuung bestehen und wird sogar weiter steigen. Neu errichtete Seniorenresidenzen sind innerhalb kürzester Zeit gut ausgelastet. Behrens: „Dies bedeutet für die individuelle Vermögensplanung und Altersvorsorge, dass die Kapitalanlage in Pflegeimmobilien eine wertstabile, ertragreiche und nachhaltige Geldanlage bildet.“

Demographischer Selbstgänger

Pflegeheime befinden sich in jeder Hinsicht im Wandel – schicke Architektur und funktionale moderne Umbauten sorgen dafür, dem „Krankenhaus-Charakter“ ade zu sagen. Die Generation 50+ wird immer anspruchsvoller bei der Wahl ihrer zukünftigen „Seniorenwohnung“. Sie kennen in der Regel die Senioren-Einrichtungen und Pflegeheime in ihrer Region und schätzen nicht nur die komfortablen „Wohnhäuser mit Pflege“, sondern das soziale Miteinander und die Chancen zur besseren Infrastruktur. Diesen neuen Anforderungen entspricht der exklusive Partner der Firma „Uwe Behrens Immobilien“: Die Residenz-Gruppe ist auf die Planung, Realisierung und den Betrieb der Pflegeeinrichtungen spezialisiert. Die Auslastung der Einrichtungen ist aufgrund der demografischen Entwicklung entsprechend ein Selbstgänger.

Exklusiver Partner

Behrens verweist auf die Expertise dieses Unternehmens: „Mittlerweile sind mehr als 40 Pflegeheime entstanden, die erfolgreich betrieben werden – die meisten zwischen Emden, Bremen, Hamburg, Braunschweig und Münster. Der gesamte Konzern steht für die versprochene Rendite ein, einzelne Objektgesellschaften werden bewusst nicht gebildet.“ Und: „Erfolgreich ist, wer vorausschaut und mehr weiß als andere! Wir beraten unsere Kunden ausführlich, worauf sie bei einer Investition achten müssen, denn trotz der Bedarfsentwicklung bergen Pflegeheime auch Risiken. Der Erfolg einer Pflegeimmobilie steht und fällt mit der Zahlungsfähigkeit des Betreibers und dem Standort der Immobilie.“, so Uwe Behrens.

Web: www.uwebehrens.net