Starker Start in Hamburgs Süden 

ZillmerFertigungsstätte für Schalt- und Steuerungsanlagen auf 1000 Quadratmetern Hallenfläche.

Die Iso-zertifizierte Zillmer Elektrotechnik GmbH hat sich nach acht Monaten in Harburg fest etabliert – und setzt auf Wachstum.

Vincent Schuch (links) und Stefan Mehte

Geschäftsführer Vincent Schuch (links)
und Stefan Mehte, Projektleiter der Elektro-
Installationstechnik.

Der Umzug von Oststeinbek in die Harburger Nartenstraße war ein Glücksfall für die Firma Zillmer Elektrotechnik. „Wir haben uns nach acht Monaten fest eta-bliert und fühlen uns hier pudelwohl“, sagt Geschäftsführer Ulf Kock. Zudem war der Standortwechsel ein wichtiger Baustein für das geplante Wachstum südlich der Elbe. „Der Umsatz der letzten Monate übertrifft alle Erwartungen“, so Geschäftsführer Vincent Schuch. Für eine Fortsetzung dieser Entwicklung ist das Unternehmen, das bald seinen 100. Geburtstag feiert, bestens gerüstet. Seit März 2016 verfügt Zillmer Elektrotechnik über die Zertifikate DIN EN ISO 9001:2015 und SCC und hat sich so als starker Partner für Industrie und Gewerbe qualifiziert. Genügend Platz für Groß-projekte ist auch vorhanden: Auf rund 1000 Quadratmetern Fläche werden Schalt-anlagen produziert, weitere 500 Quadratmeter stehen an Büro- und Planungsfläche zur Verfügung. Rund 60 hochqualifizierte Mitarbeiter arbeiten an den unterschiedlichsten Projekten der vier Fachbereiche: Installationstechnik/EDV, Schaltanlagenbau, Automation/Programmierung und Elektrokonstruktion.

Zusätzlich können die Harburger Elek-troprofis auf einen starken Partner bauen: Zillmer Elektrotechnik ist ein Unternehmen der Handwerksgruppe Philip Mecklenburg (HPM), die mit mehr als 120 Firmen aus dem Bau- und Ausbaugewerbe rund  2.700 Mitarbeiter in ganz Deutschland beschäftigt. Ein HPM-Betrieb mit langer Tradition und zehn engagierten Kollegen sitzt quasi um die Ecke: Seit Mai 2016 gehört auch die Elektro Sachgau GmbH in der Bremer Straße zur HPM. nj