Endlich! Hamburg an der Tabellenspitze

Expo Real

Immobilienmarkt der Hansestadt präsentiert sich auf der EXPO REAL in glänzender Verfassung.

Hamburgs Markt für Büroimmobilien brummt. Zur Halbzeit des laufenden Jahres ist die Hansestadt nach Auskunft der Hamburgischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft HWF der einzige Investmentmarkt unter den deutschen Großstädten, der im Vergleich zum Vorjahr zugelegt hat. Zugleich hat Hamburg mit 2,145 Milliarden Euro Transaktionsvolumen die Tabellenführung übernommen. Auch andere Marktsegmente bieten der Immobilienbranche sehr gute Geschäftsmöglichkeiten. Dies gilt insbesondere für den Hotelmarkt. HWF Geschäftsführer Dr. Rolf Strittmatter: „Bis 2025 werden in Hamburg zusätzliche Hotelzimmer benötigt. Auf der EXPO REAL sind deshalb Hotelinvestoren für die HWF eine wichtige Zielgruppe. Besonders für Business- und Tagungshotels besteht noch Bedarf.“

Auf der größten europäischen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen EXPO REAL 2016 wird sich die internationale Immobilienwirtschaft vom 4. bis 6. Oktober in München präsentieren. Zum Gemeinschaftsstand der Metropolregion Hamburg haben sich 56 Aussteller und Logopartner zusammengeschlossen. Auch mit Anbietern von mehrstöckigen Raumkonzepten für Handel, Handwerk und Logistik möchte die Hansestadt ins Gespräch kommen.


Hamburg wird sich auf der EXPO REAL am bekannten Standort in der Halle B2 auf rund 640 Quadratmetern Fläche präsentieren. Insgesamt beteiligen sich 56 Unternehmen und Institutionen am Hamburger Gemeinschaftsstand auf der EXPO REAL. Sie spiegeln die gesamte Breite der Immobilienwirtschaft in Hamburg wider. Neu dabei sind Fonds & Friends Verlagsgeselschaft mbH (Die Immobilie), HanseMerkur Grundvermögen AG, meravis Bauträger GmbH, MOMENI Projektentwicklung GmbH, Nord Project Immobilien und Beteiligungsgesellschaft mbH, Rheinmetall Immobilien GmbH, Senectus GmbH und VITZTHUM Projektmanagement GmbH. ak


Über die Expo Real

Die EXPO REAL ist Europas größte B2B-Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Sie bildet die gesamte Wertschöpfungskette der internationalen Immobilienbranche ab – von der Idee und Konzeption über die Finanzierung und Realisierung bis hin zu Vermarktung, Betrieb und Nutzung. Auf 64 000 Quadratmetern Fläche präsentierten sich 2015 rund 1700 Aussteller. Es wurden fast 38 000 Besucher aus 74 Ländern gezählt.

  • 64 000 m² Ausstellungsfläche in sechs Hallen
  • 37 857 Teilnehmer aus 74 Ländern
  • 1707 ausstellende Unternehmen
  • 1000 Journalisten und Medienvertreter
  • 400 Experten im Konferenzprogramm

Über die HWF

Die HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH ist die One Stop Agency für Investitionen in Hamburg aus dem In- und Ausland sowie zentraler Partner der Hamburger Wirtschaft zu allen Themen der Wirtschaftsförderung. Mit dem Service der Mittelstandslotsin unterstützt sie besonders kleine und mittlere Unternehmen. Sie wirbt international und national für den Wirtschaftsstandort Hamburg.

Für die internationalen Kaufmannschaften, Branchennetzwerke und Verbände ist sie darüber hinaus ein Partner, der sich für die Belange ihrer Mitgliedsfirmen einsetzt. Zusammen mit den Branchennetzwerken und weiteren Partnern hat die HWF Formate zur kurz- und langfristigen Fachkräftesicherung entwickelt und setzt diese um.