Hamburg Invest übernimmt F&I Park Management

Seit 2015 wird die Wirtschaftsförderung kontinuierlich in ihrer Ausrichtung weiterentwickelt. Um die Zusammenarbeit für Investoren mit der Stadt zu vereinfachen, wurde die Hamburger Wirtschaftsförderung dabei zur One Stop Agency für Investitionen ausgebaut und firmiert seit Oktober 2017 unter der Dachmarke Hamburg Invest: N Seit Jahresbeginn 2017 gibt es für Unternehmen aus den Bereichen Industrie & Gewerbe, Forschung & Innovation, Digitale Ökonomie & E-Commerce sowie Dienstleistung & Tourismus spezialisierte Ansprechpartner mit entsprechenden Fachkenntnissen. Dass dieser Service von der Wirtschaft gut angenommen wird, zeigt insbesondere die starke Zunahme der Beratungsprojekte.

Im Juli 2017 hat die Hamburgische Bürgerschaft die Gründung der HIE Hamburg Invest Entwicklungsgesellschaft mbH & Co KG beschlossen. Hamburg Invest bietet jetzt mit der Entwicklung, der Vermarktung und dem Verkauf städtischer Gewerbe- und Industrieflächen alle Services aus einer Hand für Investoren und Unternehmer. Die Betriebsaufnahme erfolgte zum 1. Januar 2018. Geschäftsführer sind Dr. Rolf Strittmatter (Vorsitzender) und Birgit Detig.

Ebenfalls zum 1. Januar 2018 startete die Startup-Unit von Hamburg Invest. Die zentrale Anlaufstelle für technologie- und wissensorientierte Startups soll auch die Vermarktung und Sichtbarkeit des Hamburger Startup-Ökosystems international verstärken. Die Leitung hat Veronika Reichboth übernommen, die zuvor in gleicher Funktion für nextMedia tätig war.

In Hamburg entsteht derzeit ein Netz von Forschungs- & Innovationsparks (F&I). Sie bieten, ausgehend von einem wissenschaftlichen Anker, Gewerbeflächen für innovationsorientierte Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Existenzgründer. Die Parks sind nach unterschiedlichen Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkten ausgerichtet und schaffen mit der Abbildung von Wertschöpfungsketten Synergien. Aktuell sind in der Hansestadt mehrere F&I-Parks zu den Schwerpunkten Life Sciences, Lasertechnologie und Green Technologies geplant. Ein weiterer F&I-Park im Umfeld der Luftfahrtindustrie besteht mit dem Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) bereits. Hamburg Invest soll künftig die Entwicklung, die Vermarktung und den Betrieb der Parks übernehmen.

Ein Schwerpunkt im Marketing ist jetzt der Innovations- und Technologiestandort. 2018 wird Hamburg nach langer Pause wieder mit einem Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe vertreten sein, die Präsenz auf der CEBIT liegt jetzt ebenfalls bei Hamburg Invest. Zur Unterstützung der Vermarktungsaktivitäten hat die Hamburg Marketing hierzu das Portal future.hamburg entwickelt.

Web: www.hamburg-invest.com

Unser Tipp:

Dieser Artikel ist zuerst in der Magazin-Ausgabe 18 von Business & People erschienen. Die komplette Ausgabe sowie viele weitere Ausgaben können Sie kostenlos in unserer App „Business & People“ lesen. Hier bekommen Sie weitere Informationen unserer vorteilhaften App.