„Junge Sterne“ erstrahlen wie neu

Jörg Erdmann von Erdmann Werbetechnik ist mit seinem Sprinter mehr als zufrieden.Jörg Erdmann von Erdmann Werbetechnik ist mit seinem Sprinter mehr als zufrieden.

Gebrauchtwagen-Kauf ohne Risiko – Autohaus Tesmer bietet Mercedes-Benz-Nutzfahrzeuge für private und gewerbliche Zwecke

Sie zählen zu den besten Gebrauchten: Mit den Mercedes-Benz-Fahrzeugen „Junge Sterne“ bietet das Autohaus Tesmer in Buxtehude, Lüneburger Straße 14, streng geprüfte Gebrauchtwagen in Bestzustand für Privatvergnügen und gewerblichen Einsatz. Von welchen Vorteilen die Nutzfahrzeugkunden des Autohauses Tesmer profitieren, erläutert „Junge-Sterne“-Verkaufsberater Jürgen Haase mit drei entscheidenden Argumenten:

  1. „Wir bieten mit unserer Mercedes-Benz-Flotte für jeden Zweck das passende Fahrzeug – vom kleinen Citan über den bequemen Vito der Marco-Polo-Familie und die V-Klasse für Business oder als kompaktes Reisemobil sowie die neue X-Klasse bis hin zum Sprinter als geräumigen Transporter.“
  2. „Mit den ‚Jungen Sternen’ fährt man garantiert auf der sicheren Seite dank des umfangreichen Service-Paketes mit zwei Jahren Garantie, sechs Monaten Wartungsfreiheit, Vorab-Werkstatt-Check, Echtheits-Beleg des Kilometerstandes, Unfallfreiheits-Garantie, HU sowie außerdem ein flächendeckendes Service-Netz von Mercedes Benz-Niederlassungen.“
  3. „Die Finanzierung über die ‚Mercedes Benz Bank‘ sorgt mit Sonderkonditionen von derzeit 3,49 Prozent effektivem Jahreszins für günstiges Fahrvergnügen. Am besten einfach mal zur Probefahrt starten, die jederzeit möglich ist“, empfiehlt Jürgen Haase.

Stephan Mehrkens (links) und Dennie Bellmann haben für ihren Buxtehuder Heizungs- und Sanitärbetrieb Bellmann & Mehrkens eine ganze Flotte an „Junge Sterne“-Fahrzeuge.

Stephan Mehrkens (links) und Dennie Bellmann haben für ihren Buxtehuder Heizungs- und Sanitärbetrieb Bellmann & Mehrkens eine ganze Flotte an „Junge Sterne“-Fahrzeuge.

Kunden-Bewertung:
Wie zufrieden sind die Inhaber mit ihren „Junge Sterne“-Nutzfahrzeugen und dem Autohaus Tesmer?

Acht Fragen an Jörg Erdmann, Chef von Erdmann Werbetechnik in Buxtehude und Besitzer eines Sprinters; sowie an Dennie Bellmann und Stephan Mehrkens, Geschäftsführer und Installateur- und Heizungsbaumeister der Bellmann & Mehrkens GmbH in Buxtehude, zu deren Fuhrpark 14 Vito-Fahrzeuge sowie zwei Fahrzeuge der V-Klasse gehören.

1. Wo wird ihr Fahrzeug eingesetzt?

Jörg Erdmann: Der Sprinter ist unser Montagewagen für die Anbringung von Außenwerbeanlagen und in ganz Norddeutschland unterwegs.
Dennie Bellmann und Stephan Mehrkens: Unsere Vitos aus den Baujahren 2013 bis 2017 werden von unseren Monteuren täglich als Kundendienstwagen bei Neuinstallationen und Reparaturen auf großen Baustellen und bei Privathaushalten benötigt. Wir selbst sind mit einem Fahrzeug der V-Klasse ständig im Einsatz.

2. Wie lange und warum sind Sie Kunde vom Autohaus Tesmer?

Jörg Erdmann: Seit 15 Jahren, ich hatte bereits vorher einen Sprinter, und der ist gelaufen und gelaufen. Reparaturen hatte ich bislang noch keine und bin sehr zufrieden mit Fahrzeug und Service.
Dennie Bellmann und Stephan Mehrkens: Seit fünf Jahren sind wir Tesmer-Kunde, denn die Nähe vor Ort ist für uns optimal.

3. Warum haben Sie keine andere Fahrzeugmarke gewählt?

Jörg Erdmann: Aufgrund der sehr guten Erfahrung mit dem letzten Fahrzeug wollte ich weiterhin einen Sprinter fahren. Auch privat bin ich drei Jahre einen Viano aus der Marco-Polo-Familie als Reisemobil gefahren, und unsere Urlaubsreisen waren immer sehr entspannt und komfortabel, auch für unsere Kinder.
Dennie Bellmann und Stephan Mehrkens: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super, und auch die äußere Erscheinung gefällt uns sehr gut. Außerdem hat Mercedes-Benz einen guten Ruf.

4. Wie gut ist Ihr Kontakt zum Autohaus Tesmer?

Jörg Erdmann: Sehr gut! Bei Service-Arbeiten wie Inspektionen ist es total unkompliziert, und alles wird schnell und reibungslos erledigt. Ansonsten folge ich auch immer gerne den Einladungen zu netten Events bei Fahrzeug-Neueinführungen.
Dennie Bellmann und Stephan Mehrkens: Ausgesprochen gut! Wir haben seit vielen Jahren einen sehr guten Draht zum Verkaufsberater Jürgen Haase, der speziell für die „Junge Sterne“-Nutzfahrzeuge zuständig ist, und bei Reparaturen zu Udo Bohne, der uns immer bestens betreut, und selbst Kleinigkeiten werden sofort und unkompliziert erledigt.

5. Welche Service-Erfahrungen haben Sie gemacht?

Jörg Erdmann: Es ist immer eine freundliche und kompetente Abwicklung.
Dennie Bellmann und Stephan Mehrkens: Wir haben nur gute Erfahrungen mit dem Service gemacht. Innerhalb eines Tages wurden Reparaturen schnell erledigt, und die Autos kamen repariert und sogar gewaschen zurück.

6. Würden Sie dieses Auto wieder kaufen?

Jörg Erdmann: Immer wieder gerne.
Dennie Bellmann und Stephan Mehrkens: Seit fünf Jahren haben wir regelmäßig einen „Jungen Stern“ dazugekauft, da unsere Firma expandiert und wir für unsere neuen Monteure Kundendienstwagen benötigten. Von Jürgen Hasse wurden wir regelmäßig informiert, wenn wieder ein „Junger Stern“ für unsere Zwecke verfügbar war.

7. Empfehlen Sie dieses Fahrzeug weiter?

Jörg Erdmann: Ja, auf jeden Fall. Für gewerbliche Zwecke ist der Sprinter einfach super gut geeignet. Ich habe beim zweiten Fahrzeug eine größere Maschine gewählt, und das Fahrzeug ist jetzt optimal für uns.
Dennie Bellmann und Stephan Mehrkens: Auf jeden Fall!

8. Was ist für Sie das Besondere an den „Junge-Sterne“-Nutzfahrzeugen?

Jörg Erdmann: Die angenehme Zusammenarbeit mit dem Autohaus Tesmer und die Entscheidung für ein Mercedes-Benz-Fahrzeug.
Dennie Bellmann und Stephan Mehrkens: Die gebrauchten Fahrzeuge sind relativ jung, optisch und technisch in einem sehr guten Zustand und preislich äußerst interessant. Dank der Garantieleistungen gehen wir kein Risiko ein, und bisher ist noch keines unserer vierzehn Fahrzeuge liegengeblieben. Wir brauchen zuverlässige Autos, denn in unserer Branche können wir unsere Kunden nicht warten lassen.

 

Kontakt:

Jürgen Haase
04161 738-205
juergen.haase@tesmer.de

Fotos: Laudien