Spaß am Netzwerken – Golfen mit der Haspa

P5040742

Wie ein kleiner weißer Ball auf entspannte Weise Verbindungen schafft

Sie kommen aus dem Westen, aus dem Osten, manche aus dem Norden und viele aus dem Süden Hamburgs: Anfang Mai trafen sich rund 70 Golfer zum Auftakt der After-Work-Golf-Tour 2015 in Buchholz, zu der die Haspa seit fünf Jahren ihre Firmenkunden einlädt. Mittlerweile steht das Bergfest der aktuellen Zehner-Tour unmittelbar bevor – passenderweise auf dem Hockenberg in Hittfeld.

„Im Vordergrund steht für uns der Spaßfaktor, aber auch die Gelegenheit für unsere Kunden, sich zu vernetzen. Golf ist eine entspannte Art,
in einem positiven Umfeld Kontakte zu knüpfen.“ Arent Bolte, Regionalbereichsleiter Firmenkunden.


Zurück nach Buchholz. Nachdem die Startgebühr entrichtet wurde, begeben sich alle Golfer an ihre Bahnen. Eine gewisse Aufregung ist zu spüren, denn dies ist für viele das erste Turnier dieses Jahres. Um 17:30 Uhr gibt ein Böllerschuss das Signal für den so genannten Kanonenstart. Grundsätzlich werden 9-Loch gespielt, da die Resonanz auf den Saisonauftakt jedoch so hoch war, zeigte der Golfclub hohe Flexibilität und stellte auch die zweiten 9-Loch zur Verfügung.

„Die Haspa trifft den Zahn der Zeit. Lockeres Networking mit angenehmen Menschen bei einer der schönsten Freizeitbeschäftigungen. Weiter so!“ Ralf Meinecke (Geschäftsführer der MY-CHEM GmbH)

„Die Idee für das After-Work-Golfen kam uns im Jahr 2010 – damals mit gerade mal zehn Teilnehmern. Jetzt sind wir im fünften Jahr und haben eine lange Liste mit rund  450 Interessenten, von denen alle zwei Wochen etwa 50 bis 70 Teilnehmer an den Start gehen“, sagt Arent Bolte. Nachdem die Runde gespielt ist, treffen sich alle Golfer gemeinsam im Restaurant, um bei leckerem Essen und kühlem Bier ins Gespräch zu kommen. Tatkräftig unterstützt wird die Haspa von ihren Sponsoren, der HanseMerkur, Grossmann & Berger sowie der Canada Life. Ihnen verdanken die Golfer das leckere Essen sowie kleine Präsente wie beispielsweise neue Bälle für die bevorstehende Runde.

„Es ist eine schöne Idee, die inzwischen fester Bestandteil unserer Sommer-planung ist. Man spielt mit Menschen, die die Freude an diesem Sport mit einem teilen. Die Party am Ende der Saison ist das absolute Highlight.“ Rolf Vellguth (QUADRIGA Steuerberatergesellschaft OHG)

Gespielt wird in der gesamten Metropolregion auf den Plätzen Buchholz, Glinde, Winsen, Wentorf-Reinbek, Hockenberg, Brunstorf, Buxtehude und Hittfeld. Im September endet die Tour – nach vielen Stunden an der frischen Luft und mit hoffentlich vielen frischen Kontakten.