Klassik am Kaufhauskanal

BUPOrtstermin mit Kostprobe im KulturSpeicher am Kaufhauskanal in Harburg: Heinz Lüers (links), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxthude, Starpianist Haiou Zhang und Intendant Dieter Klar.

Sparkasse Harburg-Buxtehude lädt zum Auftaktkonzert des Internationalen Music festivals (Buxtehude) ein.

Am Tag vor der offiziellen Eröffnung in Buxtehude findet im Harburger KulturSpeicher am Kaufhauskanal (Blohmstraße) der Auftakt zum diesjährigen Internationalen Music festival (IMF) statt. Feste Größe ist wieder der chinesische Starpianist Haiou Zhang, der das Festival vor acht Jahren gemeinsam mit Intendant Dieter Klar aus der Taufe hob. Ebenfalls von Anfang an dabei ist die Sparkasse Harburg-Buxtehude, die diese Topveranstaltungsreihe im Rahmen ihrer Kulturförderung unterstützt. Klassikfreunde wissen: Das IMf ist – eingebettet zwischen den Bremer Musiktagen und dem Schleswig-Holstein-Festival – ein Garant für Topinterpreten und musikalischen Hochgenuss.

Dass das IMf in Harburg startet, freut Heinz Lüers, Vorstandssprecher der Sparkasse Harburg-Buxtehude, ganz besonders. Mittlerweile finden einzelne Veranstaltungen des Festivals (9. bis 27. August) auch in Walsrode und Jork statt.

Schwerpunkt ist und bleibt jedoch Buxtehude.Hier sind die meisten der regulären Auftritte sowie
Factory-Konzerte und Aktionen an Schulen verortet. Ein Hauptanliegen von Klar und Zhang: Schüler sollen Kontakt zur klassischen Musik bekommen. Zum Auftakt am
9. August (20 Uhr) tritt Haiou Zhang mit dem französischen Streicher-Quartett Quartor Hermès und der Solistin Solenne Paϊdassi (Violine) auf. Zhang: „Wir haben ein sehr anspruchsvolles Konzert zusammengestellt, spielen zwei Mal 45 Minuten. Ich bin sehr froh über diese Besetzung – wir haben die Besten aus Frankreich hier.“ Karten zum Preis von 18 Euro gibt es bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude (Hotline 040-766 91-99 75).