Zwei Volltreffer auf der Überholspur

otos: Julia BalzerCatharina Bröhan präsentiert den neuen Hyundai Ioniq Hybrid in Jork-Königreich. Fotos: Julia Balzer

Mit einem Biofest im Autohaus Werner Bröhan in Jork-Königreich zeigt die Unternehmensführung, wohin die Reise geht: „Bröhan goes green“ mit dem neuen Hyundai Ioniq Hybrid. Außerdem können sich Volvo-Fans auf den neuen Kombi V90 freuen.

Das verbindet einen Bio-Obsthof, eine vegane Crêperie und eine Wurstmanufaktur mit dem Autohaus Werner Bröhan? „Die gute Nachbarschaft, die Regionalität und der gemeinsame Gedanke, partnerschaftlich und nachhaltig mit der Umwelt und Gesundheit umzugehen“, sagt Catharina Bröhan, Prokuristin und Initiatorin dieser Premiere, neue Automodelle im Rahmen eines Biofestes vorzustellen. Die Idee kam gut an. Zahlreiche interessierte Besucher stillten erst den „Auto-Hunger“ und ließen dann die Eindrücke bei Bratwurst und Fruchtsaft sacken.

Red Dot Design Award

„Mobilität für eine neue Generation“ lautet die Philosophie des neuen Hyundai Ioniq. Das Autohaus Bröhan gehört zu den ersten Autohäusern, die das Fahrzeug mit innovativer Technik, hoher Leistung bei niedrigem Kraftstoffverbrauch und in zukunftsweisender Hybrid-Antriebstechnik präsentiert. Aber damit nicht genug: Der Hyundai Ioniq ist ein Auto mit weltweit einzigartigem Fahrzeugkonzept, denn es gibt ihn in insgesamt drei Antriebsformen: Hybrid, Elektro und ab Sommer 2017 als Plug-in-Hybrid. Der koreanische Autohersteller hat in puncto Alternative Antriebsformen bereits eine Vorreiterfunktion eingenommen und die Fahrzeuge immer weiterentwickelt. Herausgekommen ist beim Ioniq Hybrid eine hohe Effizienz, kombiniert mit alltagstauglichen Fahreigenschaften und: ein preisgekröntes Design! Ausgezeichnet mit dem Red Dot Design Award dokumentiert dieses Modell das gelungene Zusammenspiel von raffinierter Form und dem Einsatz neuer umweltfreundlicher Materialien. Dass dabei der Fahrspaß nicht zu kurz kommt, zeigt eine hohe Systemleistung, die beim Beschleunigen einen besonders starken Antritt ermöglicht.

Die Antriebseinheit besteht aus dem neu entwickelten 1.6 GDI Benziner, dem Elektromotor und einem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Der Benziner bietet eine Leistung von 77 kW/105 PS und ein Drehmoment von 147 Nm. Der Elektromotor generiert 32 kW/44 PS und 170 Nm. Damit liegt die Systemleistung des Hyundai Ioniq bei 104 kW/141 PS und einem maximalen Drehmoment von 265 Nm.

Achtung Elch . . . !

Der Schwerpunkt beim neuen Volvo V90 liegt bei der Sicherheit. Alle vier Ausstattungslinien können mit einem umfangreichen Komfort-Sicherheitspaket punkten. Das serienmäßige „Volvo City Safety System“ erkennt Fußgänger, Fahrradfahrer und sogar Wildtiere – bei Tag und bei Nacht. Selbstständig wird eine Notbremsung eingeleitet. Bei nahenden Unfällen bei einem Links-Abbiege-Vorgang im Kreuzungsbereich kann der Bremsassistent Unfälle verhindern.

Die mit dem Volvo XC90 eingeführte „Run-off Road Protection“ ist ebenfalls Standard. Kommt das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, straffen sich automatisch die Sicherheitsgurte. Ein anderes Sicherheitstool ist die „Road Edge Detection“, die Markierungen des Fahrbahnrandes erkennt und vor unbeabsichtigtem Verlassen der Straße schützt. Weiteren Komfort bietet der „Stop & Go Stauassistent“ sowie der „Pilot Assist II“, der ein teilautonomes Fahrerlebnis bietet.

Bei aller Sicherheit kommt der Fahrspaß mit spritzig bis kraftvollen Motorisierungen nicht zu kurz. Auch bei diesem Klassiker des schwedischen Autobauers können sich die Volvo-Fans auf ein geräumiges Auto mit komfortabler Technik, passenden Proportionen und stimmigem Design mit Ecken und Kanten verlassen – und das natürlich aus legendärem Schweden-Stahl. bal

Kontakt: info-stade@autohaus-broehan.de
Web: www.autohaus-broehan.de