Weltbürger mit Anker in Norddeutschland: Haiou Zhang

Haiou-Zhang-auf-chinesischen-Briefmarken

Sein Konterfei ziert chinesische Briefmarken. Die Universität der Künste in seiner Geburtsstadt Hohhot (innere Mongolei) ernannte ihn zum Ehrenprofessor. Und soeben startet er zu einer dreiwöchigen Tournee durch China: Haiou Zhang (32) ist nicht nur weltweit ein gefeierter Pianist, sondern auch der Star des International Music festival in Buxtehude. Seit acht Jahren arbeitet er mit Intendant Dieter Klar zusammen, und auch dieses Mal wird Zhang die Klassik-Gemeinde virtuos von den Stühlen reißen.

Berlin, Toronto, Paris, New York City, Hamburg, São Paulo, Peking, Shanghai, Prag, Kiew und Buxtehude. Diese Auflistung macht deutlich, was Dieter Klar gemeinsam mit seinem musikalischen Direktor Zhang gelungen ist – die Etablierung eines Musikfestivals im Reigen der großen Kulturmetropolen dieser  Welt. Begünstigt wird dies durch den Wohnort des Weltbürgers: Hannover. Vor 18 Jahren studierte Zhang hier Musik – und blieb.