Mit Zuversicht ins Weihnachtsgeschäft

Handelskammer Hamburg fragt Einzelhändler nach ihren Erwartungen

Die Hamburger Einzelhändler blicken insgesamt optimistisch auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Online-Umfrage der Handelskammer Hamburg, an der sich 257 Hamburger Händler beteiligt haben. „Vor allem im Onlinehandel steigen nach Einschätzung der Unternehmen die Umsätze, während sich der stationäre Handel zurückhaltender äußert“, sagt Handelskammer-Hauptgeschäftsführer Prof. Hans-Jörg Schmidt-Trenz.

Die Ergebnisse im Einzelnen: Im stationären Einzelhandel erwarten 27 Prozent der Unternehmen höhere Umsätze als im Vorjahr, 47 Prozent rechnen zumindest mit gleichen Umsätzen wie 2014. Nur gut ein Viertel der Befragten (26 Prozent) geht von sinkenden Umsätzen aus. Im Onlinehandel und im Verkauf über Katalog ist die Stimmung noch positiver: Hier rechnen 47 Prozent der Befragten mit höheren Umsätzen, während nur 15 Prozent niedrigere Umsätze als 2014 erwarten. Knapp 38 Prozent der Unternehmen sagen Umsätze auf dem Niveau des Vorjahres voraus.

Seit acht Jahren führt die Handelskammer Hamburg regelmäßig eine Online-Umfrage zu den Erwartungen des Hamburger Einzelhandels für das Weihnachtsgeschäft durch.