Dr. Olaf Krüger neuer Sprecher des Wirtschaftsförderungsrats

Foto: Wirtschaftsförderungsrat der Metropolregion HamburgDer Vorstand der Süderelbe AG Dr. Olaf Krüger ist von den Wirtschaftsförderern der Metropolregion Hamburg zum neuen Sprecher des Wirtschaftsförderungsrates berufen worden || Foto: Wirtschaftsförderungsrat der Metropolregion Hamburg

Berufung durch die Wirtschaftsförderer der Metropolregion Hamburg.

Der Vorstand der Süderelbe AG Dr. Olaf Krüger ist von den Wirtschaftsförderern in der Metropolregion Hamburg zum neuen Sprecher des Wirtschaftsförderungsrats der Metropolregion Hamburg berufen worden. Er übernimmt die Aufgabe turnusgemäß von Dirk Gerdes, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH, dessen Amtszeit abgelaufen war. Dirk Gerdes:

„Im vergangenen Jahr haben wir für die Metropolregion Hamburg im Rahmen der Hannover Messe und des Hamburg-Kopenhagen Business Forums geworben. Zudem konnten wir in Kooperation mit der Hamburg Marketing GmbH in internationalen Fachzeitschriften ausländische Investoren über die Standortvorteile unserer Region informieren“.

Auch im laufenden Jahr wollen die Wirtschaftsförderer wieder Akzente setzen. Dr. Olaf Krüger:

„Die Metropolregion Hamburg ist einer der wettbewerbsfähigsten Wirtschaftsräume mit zukunftsfähigen Branchen im Norden Europas und die Zusammenarbeit der Wirtschaftsförderer ist herausragend. Bei den Institutionen in Berlin und in Brüssel ist dies viel zu wenig bekannt. Hier wollen wir 2016 einen Schwerpunkt in unserer Arbeit setzen“.

Dem Wirtschaftsförderungsrat gehören jeweils ein Vertreter der Wirtschaftsförderungseinrichtungen der Landkreise der Metropolregion Hamburg sowie je ein Vertreter des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums, der WTSH Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH, der HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH und der Süderelbe AG an. Der Wirtschaftsförderungsrat koordiniert die Aktivitäten der Wirtschaftsförderungsgesellschaften insbesondere im Clustermanagement und im Standortmarketing. Der Wirtschaftsförderungsrat wurde im September 2006 gegründet. Die Aufgabe des Sprechers des Wirtschaftsförderungsrats wird abwechselnd von einem Vertreter der Wirtschaftsförderungen in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein wahrgenommen.

Über die Süderelbe AG
Die Süderelbe AG stärkt die südliche Metropolregion Hamburg mit grenzübergreifenden Konzepten und Projekten. In den Geschäftsbereichen Immobilien und Clusterentwicklung bietet sie in Zusammenarbeit mit den lokalen Wirtschaftsförderungen umfangreiche Dienstleistungen für Unternehmen, Investoren und öffentliche Einrichtungen an. Hamburg und die niedersächsischen Landkreise Harburg, Lüneburg und Stade sowie die Hansestadt Lüneburg gehören ebenso zu den Aktionären wie die Sparkassen der Region.