Gold, Gemälde und Trommelwirbel

Foto: THINK ABOUT GmbHDie Neugrabener Künstlerin Annette Wiese lädt zur Vernissage ein || Foto: THINK ABOUT GmbH

Vernissage von 3 Künstlern in der Fischhalle.

Annette Wiese stellt am 03. November 2017 um 19 Uhr in der Fischhalle Harburg großformatige Acrylbilder aus. Diese sind sehr farbenreich und nur noch selten mit dem Pinsel gemalt. Meistens wird die Farbe per Spachtel oder am liebsten direkt mit den Händen auf die Leinwand aufgetragen.

Schon als Kind hat sich Annette Wiese für Farben und Malerei interessiert. Inspiriert durch Reisen, Zeitungen und Kursen an der Hamburger Kunsthalle entwickelt sie ihre Werke immer weiter. Zu sehen waren Bilder von ihr bereits in den Phoenixhallen und in der Villa Harburg. Zu ihrer dritten Vernissage hat die Neugrabener Künstlerin Annette Wiese noch zwei weitere Künstler mit dabei. Die Designerin Karin Holderied aus Herlazhofen im Allgäu bringt ihren Schmuck nach Harburg – dieser wird gefertigt und geschmiedet aus Bronze, Bestecken, Edelstahl und anderen erstaunlichen Dingen. Musikalisch begleitet wird der Abend von Kekso L. Diabang aus dem Senegal, der auf seiner Kora (afrikanische Harfe) und verschiedenen Percussion-Instrumenten spielen wird.


Auch beim Harburger Kulturtag am 04.11.2017 ist  Annette Wiese in der Fischhalle von 12 – 19 Uhr mit ihren Werken vertreten.