Nüwiel goes IKEA

Kunden bringen Einkäufe mit elektrischen Lastenanhängern nach Hause.

Am 03. Mai 2018 haben IKEA Altona und das Hamburger Startup NÜWIEL einen gemeinsamen Testlauf gestartet. NÜWIEL stellt dem schwedischen Möbelhaus drei elektrisch betriebene Fahrradanhänger zur Verfügung, mit denen IKEA Kunden ihre Einkäufe ganz bequem selbst nach Hause transportieren können.

NÜWIEL stellt sich vor
Das 2016 in Hamburg gegründete Startup hat die Vision Städte von Lärm, Stau und Luftverschmutzung zu befreien. Deswegen hat NÜWIEL einen elektrisch betriebenen Fahrradanhänger, für die Letzte Meileim urbanen Raum, entwickelt.

Mit dem NÜWIEL Fahrradanhänger kann der Nutzer bis zu 150 kg transportieren, ohne die Fracht zu spüren, da der Anhänger automatisch beschleunigt, entschleunigt und bremst. In wenigen Sekunden ist er an jedes Fahrrad angekuppelt und kann optional als motorisierter Handwagen genutzt werden.

Im Spätherbst 2017 schaffte NÜWIEL es, sich gegen 1300 internationale Startups zu behaupten undsicherte sich einen von zehn Plätzen beim ersten IKEA Bootcamp. Ziel des Bootcamps war es, gemeinsam mit IKEA Lösungen, für die Herausforderungen im Alltag der Menschen, zu finden. Die Teilnahme brachte NÜWIEL die IKEA-Unternehmenswelt näher und zeigte schnell eine klare Schnittmenge bei der Herausforderung, IKEA für jeden zugänglich zu machen.

IKEA Altona
In Altona eröffnete IKEA 2014 das erste Einrichtungshaus in einer Fußgängerzone. Mit dieser Neuheit bietet IKEA seinen Kunden eine Nähe, die es ermöglicht Einkäufe sowohl zu Fuß, als auch mit dem Fahrrad zu erledigen. Das Einrichtungshaus ist eine Reaktion auf die stetige Urbanisierung, weltweit.

Immer mehr Menschen leben im urbanen Raum, was zur Folge hat, dass sich das Bewusstsein der Menschen für ihre Stadt verändert. Städte sollen noch vernetzter, nachhaltiger und vielfältiger werden, damit sie auch in Zukunft lebenswert bleiben.

Dazu gehört ebenfalls eine neue Art sich in Städten zu bewegen. Mit dem Einsatz der NÜWIEL Fahrradanhänger bietet IKEA seinen Kunden eine alternative Transportmöglichkeit, mit der sie ihre Möbel flexibel und umweltschonend, zu sich nach Hause transportieren können.