Expired: Stammzellenspender für Stephan Leonhard gesucht

Foto: Citymanagement Harburg e.V.Stephan Leonhard leidet an Blutkrebs und nur eine Stammzelltransplantation kann sein Leben retten. Doch bislang wurde weltweit kein passender Spender für ihn gefunden. Um Stephan und anderen Patienten zu helfen, planen seine Familie und Freunde gemeinsam mit der DKMS eine Aktion zur Gewinnung neuer potenzieller Stammzellspender. || Foto: Citymanagement Harburg e.V.

Ehrenamtlicher für den channel hamburg ist auf Hilfe angewiesen – Typisierung am 15.12.16 in der ElbLOGE.

Nur eine Stammzellentransplantation kann das Leben des 39- jährigen Stephan Leonhard aus Heimfeld retten. Er ist an Blutkrebs erkrankt und hofft auf einen geeigneten Spender, der durch eine Typiesierung gefunden werden kann. Wer sich unter dem Motto „Rette Leben – registrier’ dich!“, als Stammzellenspender registrieren oder/und als Sponsor* die Aktion unterstützen, möchte, kann dies am 15. Dezember 2016 von 11 bis 17 Uhr in der ElbLOGE am Veritaskai 6 in Hamburg-Harburg tun.

Die Registrierung erfolgt innerhalb weniger Minuten und beinhaltet den Wangenschleimhautabstrich. Sie kostet einmalig 40,- € . Die Veranstaltung ist durch den erkrankten Stephan Leonhard und den channel hamburg e.V. initiiert und findet in Kooperation mit der DKMS und der ElbLOGE statt. Die Spenden können steuerlich abgesetzt werden. Für Beiträge bis 200 Euro gilt der vom Kreditinstitut abgestempelte Überweisungsbeleg in Verbindung mit dem Kontoauszug als Zuwendungsbestätigung. Für Spenden ab 50 Euro stellt die DKMS automatisch eine entsprechende Spendenbescheinigung aus, wenn Namen und Anschrift genau angegeben sind.


Über die DMKS

Die Initiative setzt sich für jeden Blutkrebspatienten ein, um einen passenden Spender zu finden oder ermöglicht den Zugang zu Therapien – überall auf der Welt. Die DKMS fördert außerdem die Weiterentwicklung von allogenen Stammzelltransplantationen.