Die Psychologie im Blick 2016 ausgezeichnet: das Lüneburg Institute für Corporate Learning

Sie haben LINC in Lüneburg gegründet: Dr. Ronald Franke (links) und Dr. Martin Puppatz lieferten damit zugleich die „Gründungsidee 2016“. Foto: ein

Gerade in mittelständischen Unternehmen beschränkt sich die Personalarbeit häufig auf administrative Tätigkeiten. Themen wie die gezielte Weiterentwicklung der Mitarbeiter kommen im Tagesgeschäft oftmals zu kurz. An diesem Punkt setzt das Lüneburg Institute for Corporate Learning (LINC) mit innovativen, wirtschaftspsychologisch fundierten Weiterbildungen an.

Momentan bietet LINC zwei Weiterbildungsprogramme an: BUSINESS_ID deckt die klassischen Personalentwicklungsthemen wie zum Beispiel Führung, Kompetenzanalyse und Teamentwicklung ab, während sich CULTURE_ID auf die Entwicklung von Kompetenzen im internationalen Geschäft konzen-triert und somit insbesondere für im Ausland aktive Unternehmen interessant ist. Die LINC-Weiterbildungen sind dabei aus zwei Gründen besonders: Zum einen basieren sie auf wissenschaftlich gesicherten psychologischen Erkenntnissen, die leicht nachvollziehbar und mit hohem Praxisbezug vermittelt werden. Zum anderen erwerben die Teilnehmer nicht nur neue Kompetenzen, sondern werden gleichzeitig auch für die Nutzung moderner psychologischer Online-Tools ausgebildet, die sie direkt für die Personalentwicklung in ihren Unternehmen einsetzen können.

Dazu Dr. Ronald Franke, Gründer und Geschäftsführer: „Psychologie wird von vielen Menschen immer noch als etwas sehr Komplexes, fast schon Geheimnisvolles empfunden. Wir wollen die faszinierenden Möglichkeiten, welche die Psychologie für die Personalentwicklung bietet, für jedermann nachvollziehbar und vor allem praktisch anwendbar machen.“ Das Lüneburg Institute for Corporate
Learning (GmbH) ist eine Ausgründung der Leuphana Universität Lüneburg und wurde als Gründungsidee des Jahres 2016 ausgezeichnet.

www.linc-institute.de