Segelwerkstatt Stade GmbH

Standort: Stade, Harschenflether Weg

Mitarbeiter: 12


Produkte: Segel für die Sportschifffahrt

Kunden: Segler, Yachtbesitzer

Markt: weltweit

Die 1985 gegründete Segelwerkstatt Stade ist ein klassischer Handwerksbetrieb, der mit einem Dutzend Mitarbeiter Segel für die Sportschifffahrt produziert, die auf Gewässern in aller Welt unterwegs sind. Große Innovationslust begleitet das Unternehmen seit jeher. Zwar handelt es sich beim Segelmachen um ein sehr altes Handwerk, doch bei der Verarbeitung von Materialien wie Polyester, Aramid oder Carbon kommen hochmoderne Maschinen zum Einsatz. Als erste Segelmacherei weltweit hat die Segelwerkstatt Stade vor 20 Jahren eine rechnergesteuerte Nähstraße in Betrieb genommen. Um am anspruchsvollen Markt bestehen zu können, entwickelt die Segelwerkstatt ihre Segel ständig weiter. In den letzten drei Jahren wurde in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut in Clausthal intensiv an einer Möglichkeit gearbeitet, die Segelprofile reproduzierbar zu trimmen (die Segel zum Wind einzustellen). Auf der Grundlage der „Faser Bragg Technologie“ wurden Lichtleiter in Segel eingearbeitet. Die Ergebnisse können als revolutionär bezeichnet werden. Unter dem Markennamen „NeXt Sailsystem“ wurde dieses innovative Messsystem in den Markt eingeführt und fand schon bei großen internationalen Regatten wie dem Newport-Bermuda Race Anwendung.