NIT und Süderelbe AG gehen gemeinsame Wege

NIT wird Aktionär der Süderelbe AG und die Süderelbe AG wird Mitglied im Förderverein

Das NIT Northern Institute of Technology Management wird Aktionär der Süderelbe AG und die Süderelbe AG wird Mitglied im Förderverein commuNITy e.V.

Auf der 14. Hauptversammlung der Süderelbe AG wurde das NIT Northern Institute of Technology Management offiziell als neuer Aktionär vorgestellt. Verena Fritzsche, Geschäftsführerin des NIT, nahm die Urkunde entgegen und freut sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit mit der Süderelbe AG. Im Gegenzug ist das Unternehmen Mitglied im Förderverein commuNITy e.V. geworden, der das Ziel hat studentische Projekte am NIT zu fördern. Mit ihrer Mitgliedschaft unterstützt die Süderelbe AG die Forschung, Lehre und Weiterbildung am NIT, vernetzt sich mit den Studierenden und begleitet die kontinuierliche Weiterentwicklung des NIT.

Anzeige

Dem NIT sowie der Süderelbe AG liegen insbesondere die Fachkräftesicherung und die Qualifikation von Personal in der Region am Herzen, die sie zusammen durch gemeinsame Events und Workshops stärken wollen.

„Mit der Süderelbe AG haben wir einen starken Partner gewonnen, um gemeinsam die Region voran zu bringen und neue Impulse zu setzen.“,

so Verena Fritzsche.

Über die Süderelbe AG

Die Süderelbe AG ist Ansprechpartner für Unternehmen, Investoren und Kommunen im Hamburger Süden. Schwerpunkte der Gesellschaft liegen in der Förderung des Wirtschaftsstandorts Süderelbe, in der Stärkung der Leit- und Zukunftsbranchen sowie in den Unternehmensservices. Mit der Entwicklung und Umsetzung grenzübergreifender Konzepte und Projekte stärkt die Süderelbe AG die südliche Metropolregion Hamburg. Hamburg und die niedersächsischen Landkreise Harburg, Lüneburg und Stade sowie die Hansestadt Lüneburg und die IHK Lüneburg-Wolfsburg gehören ebenso zu den Aktionären wie die Sparkassen der Region und zahlreiche weitere Unternehmen. www.suederelbe.de

Über das NIT

Am NIT Northern Institute of Technology Management lernen Talente aus aller Welt, Managementaufgaben verantwortungsvoll zu übernehmen. Mit seinem Masterprogramm in Technology Management (M. A./MBA) bietet das NIT ein englischsprachiges Studium an, das auch in Kombination mit einem M. Sc. in Ingenieurwissenschaften an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) als Doppelmaster absolviert werden kann. Das NIT wurde 1998 von 40 Professoren der TUHH als gemeinnützige GmbH gegründet. Es wird unter anderem von verschiedenen Stiftungen und Unternehmen finanziell unterstützt. Das NIT befindet sich auf dem Campus der TUHH im Hamburger Süden.