Dritte Facharztstelle in der Praxis für Strahlentherapie

Strahlentherapie-HeideDas Ärzteteam der Praxis für Strahlentherapie Harburg: Dr. Brigita Paskeviciute (links), Dr. Dorchpagma Borschke, Dr. Jürgen Heide, MBA.

Noch mehr Sprachenvielfalt im Team – Dr. Brigita Paskeviciute kommt aus Litauen

Drei Jahre nach Eröffnung der Praxis für Strahlentherapie Harburg an der Stader Straße hat Dr. Jürgen Heide, Facharzt für Strahlentherapie und Palliativmedizin, mit Dr. Brigita Paskeviciute sein Team noch einmal erweitert. In der mit modernsten Geräten ausgestatteten Praxis werden außer Tumorerkrankungen auch gutartige Krankheiten der Sehnen und Gelenke behandelt.

Mit der mehrsprachigen Dr. Brigita Paskeviciute wird das bestehende Team perfekt ergänzt. Die gebürtige Litauerin hat in ihrer Heimat Vilnius Medizin studiert und dort ihre Facharztausbildung zur Strahlentherapeutin absolviert. 2007 kam sie mit einem Stipendium zu einem Forschungsaufenthalt an der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie-Radioonkologie des Universitätsklinikums Münster nach Deutschland, wo sie abschließend promovierte.

2009 folgten drei Jahre am Allgemeinen Krankenhaus Wien, dem größten Krankenhaus in Österreich und Uniklinik der Medizinischen Universität Wien, danach wechselte sie für zwei Jahre an die Klinik für Strahlentherapie der Charité, Universitätsmedizin Berlin.

Durch die Arbeit in großen Kliniken hat die Fachärztin zum einen viel Erfahrung gesammelt, zum anderen für sich erkannt, ihren eigenen Weg in der engen Zusammenarbeit mit dem Patienten zu sehen. „Ich möchte direkt mit dem Patienten arbeiten und die Behandlung von Anfang bis Ende persönlich begleiten“, betont Dr. Paskeviciute. Seit Anfang März ist sie nun in der Praxis für Strahlentherapie Harburg beschäftigt.

Die Entscheidung für Hamburg fiel ihr nicht schwer: Die Praxis für Strahlentherapie bietet mit ihren modernen Geräten und dem hohen Qualitätsanspruch exakt das Arbeitsumfeld, das sie sich gewünscht hat. „Außerdem ist Hamburg eine ausgesprochen schöne Stadt“, schwärmt die Ärztin. „Das Klima liegt mir, es gibt wunderbar viel Grün und eine tolle Mischung aus Kunst, Kultur und Leben.“

Das Leistungsspektrum von Dr. Paskeviciute umfasst das gesamte Gebiet der Radioonkologie: 3D konformale Strahlentherapie (3DCRT), intensitätsmodulierte Bestrahlung (IMRT), Volumen intensitätsmodulierte Arc Therapie (VMAT), kombinierte Radiochemotherapie, stereotaktische Präzisionsbestrahlung, atemgesteuerte Bestrahlung, bildgeführte Bestrahlung (IGRT), Brachytherapie sowie die Behandlung von gutartigen Befunden wie Arthrose, Fersensporn und Sehnenansatzerkrankungen. In der Praxis für Strahlentherapie Harburg ist Dr. Paskeviciute neben ihren Kollegen Dr. Jürgen Heide und Dr. Dorchpagma Borschke zuständig für Patienten-Aufklärungsgespräche, die Erstellung von Bestrahlungsplanungen und die Durchführung der Therapien. Darüber hinaus nimmt sie regelmäßig an Tumorkonferenzen teil, in denen die behandelnden Ärzte das Vorgehen für jeden Patienten mit anderen Fachdisziplinen abstimmen.

Die Zusammensetzung des Teams ist auch für nicht deutschsprachige Patienten interessant. Dr. Paskeviciute spricht außer ihrer Muttersprache Litauisch und natürlich Deutsch auch Englisch, Russisch und Polnisch, die Kollegen außerdem Französisch, Türkisch und Mongolisch. „Uns ist wichtig, den Patienten, die mit so vielen Sorgen und Ängsten in unsere Praxis kommen, viel Ruhe und ein Gefühl der Geborgenheit zu geben“, sagt Praxisinhaber Dr. Heide. „Darum freut es mich umso mehr, nun noch mehr Patienten in ihrer Muttersprache betreuen zu können.“

Kontakt:
Praxis für Strahlen-therapie Harburg
Stader Straße 154
21075 Hamburg
Telefon 0 40/86 69 108-0

Web: www.strahlentherapie-harburg.de