Preise für die Gewinner des Heidecrowd-Contests

Preisverleihung am 6. Juni in der Leuphana Universität

Beim Heidecrowd-Contest haben zehn Gründerinnen und Gründer auf www.heidecrowd.de, einer Regionalseite der größten deutschen Crowdfundingplattform startnext, ihre Projekte vorgestellt und um finanzielle Unterstützung geworben. Unter dem Motto „Einfach mal machen!“ hatte die Crowdfundinginitiative Heide-Elbe e.V. den Wettbewerb initiiert, bei dem es darum ging, das individuelle Fundingziel zu erreichen und die meisten Unterstützer von seiner Geschäftsidee zu überzeugen. Am 28. Mai endete der Wettbewerb.

Platz eins für Kleiderkollektion Make Monday Sunday
Platz eins und damit zusätzliche 2500 Euro erhält die Lüneburgerin Maren Brandt für ihre neue Kleiderkollektion „Make Monday Sunday“. Für ihre Idee, Kleider für jede Frau und jeden Anlass auf den Markt zu bringen, hat sie während der Wettbewerbsphase 13.056 Euro von 139 Unterstützern gesammelt.

Anzeige

Platz zwei für Rezepte für ernährungssensible Menschen
Unter dem Namen „JaaLL – Jaa Lecker Rockt“ wollen Christin Hamester und Gesche Gerhard aus dem Landkreis Harburg Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten und eigenen Ernährungsvorstellungen mit individuellen Rezepten versorgen. Abgestimmt auf jeden Typ, auf jede Ernährungsform. Für ihre Idee kamen 10.363 Euro von 111 Unterstützern zusammen – und für Platz zwei gibt es zusätzliche 2000 Euro vom Heidecrowd-Verein.

Platz drei für alte Obstsorten und Führungen über Streuobstwiesen
Der mit 1500 Euro dotierte dritte Platz geht an Detlef Franzen aus dem Landkreis Harburg. Er will Streuobstwiesen anlegen und pflegen sowie alte Bäume und Obstsorten erhalten. Außerdem möchte der gelernte Gärtner Führungen und Schnittkurse für Gruppen anbieten. Überzeugt hat er von seiner Idee 54 Unterstützer, seine erreichte Fundingsumme: 5230 Euro.

Hinter der Crowdfundinginitiative Heide-Elbe e.V. stehen die IHK Lüneburg-Wolfsburg, die NBank, die Leuphana Universität Lüneburg, die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Niedersachsen (MBG) mbH, die Sparkassen Lüneburg und Harburg-Buxtehude, die Volksbank Lüneburger Heide eG und die VR Plus Altmark-Wendland eG.

Preisverleihung am Donnerstag, 6. Juni, 18.30 bis 21 Uhr im Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg, Universitätsallee 1. Die Veranstaltung ist öffentlich, Anmeldungen unter ihk-lueneburg.de/heidecrowd-contest. Fragen zum Thema beantwortet Nina Heyse unter Tel. 04131 742-119, heyse@lueneburg.ihk.de