„Wir verkaufen nicht – wir beraten unsere Kunden“

oto: Wolfgang BeckerVertriebsbesprechung im Firmensitz am Feldrain in Kirchdorf: Inhaber Thomas Kühnel (rechts) mit seinem Firmenkundenberater Patrick Singelmann. Foto: Wolfgang Becker

Keine Lust mehr auf Elbbrücke: Darum zog es den Versicherungsmakler Thomas Kühnel, Inhaber von Miske & Loeck, nach Kirchdorf.

Wer ständig mit dem Auto im Stau auf der Elbbrücke steht, kommt irgendwann ins Grübeln. So erging es auch dem unabhängigen Versicherungsmakler Thomas Kühnel, als er seinem damaligen Partner Uwe Loeck Anfang der 90er-Jahre vorschlug, das Büro aus der Hamburger City in den Süden zu verlegen. 1998 wurde die Firma am Feldrain inmitten eines Wohngebietes in Kirchdorf angesiedelt – und da ist sie bis heute. Das 1935 in Königsberg gegründete Unternehmen Miske & Loeck, größter Versicherungsmakler im Hamburger Süden, gehört mittlerweile zu 100 Prozent Thomas Kühnel. Er beschäftigt 15 Kollegen in der Zentrale am Feldrain, einen weiteren in Rostock sowie viele freie Mitarbeiter.

Miske & Loeck betreut mehr als 30 000 private, gewerbliche und industrielle Kunden in allen Versicherungsbereichen und arbeitet mit mehr als 100 Versicherungsgesellschaften zusammen. Von seinen Gründervätern hat Kühnel einen Satz übernommen: „Wir verkaufen nicht – wir beraten unsere Kunden.“ Diese Einstellung hatte es ihm Ende der 80er-Jahre als Auszubildender bei der Albingia leicht gemacht, ein halbes Praktikumsjahr im Außendienst zu absolvieren. Und zwar auf eigenen Wunsch bei einem unabhängigen Makler. So beginnen Karrieren.


1994 war der heute 50-jährige Versicherungskaufmann zunächst ein Ein-Drittel-Gesellschafter und Geschäftsführer bei Miske & Loeck eingestiegen, 2014 übernahm er alle Anteile. Sein Schwerpunkt liegt auf Gewerbe- und Industriekunden, Handel und Handwerk, dem Dienstleistungssektor (IT-Firmen, Steuerberater, Rechtsanwälte) sowie dem Bereich Haus- und Immobilienverwaltung. Kühnel: „Wir betreuen mehr als 50 000 Wohnungen versicherungstechnisch.“

Der umtriebige Makler ist bundesweit un-terwegs, hat die meisten Kunden jedoch in Norddeutschland. Und er ist im Regionalvorstand des renommierten Verbandes Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) – einer Vereinigung von 660 Unternehmen, die zusammen etwa 80 Prozent der Unternehmen in Deutschland betreuen. Ins-gesamt gibt es etwa 30 000 Makler im Versicherungswesen. Bleibt noch zu erwähnen, dass Miske & Loeck Mitglied der Hamburger Versicherungsbörse ist – auch wenn Prämien und Deckungssummen mit den Versicherern heute überwiegend online und kaum noch direkt zwischen Börsensaal und Commerzsaal in der Hamburger Handelskammer verhandelt werden.

Wichtig ist Kühnel aber besonders, die Interessen seiner Kunden gegenüber den Versicherern zu vertreten und dabei für eine ordentliche Schadenabwicklung zu sorgen. Hierzu ist im Vorwege eine ausführliche Beratung (Risk-Management) und gute Betreuung erforderlich. (Einen Bericht zum Thema Cyber-Risiko lesen Sie auf Seite 17 im Technologie-Special.)

Thomas Kühnel ist Nenndorfer und hat auch gute Drähte in den Landkreis Harburg. Unter anderem hat er 2011 gemeinsam mit den Partnern Wolfgang Schnitter (Steuerberater) und Norbert Reichentrog (Sparkassenbetriebswirt) die Wirtschaftskanzlei Stratego ins Leben gerufen. Das Beratungsunternehmen hat seinen Sitz in Buchholz. wb