Der große A(ha)-Effekt bei Mercedes Tesmer

Sie ist nichts Geringeres als eine kleine Revolution in der Kompaktklasse, als deren Maßstab sie jetzt Akzente setzt: die neue A-Klasse von Mercedes-Benz. Ihren revolutionären Charakter entwickelt die vierte Generation der A-Klasse besonders auch von innen heraus, denn das neue Infotainment-System MBUX (Mercedes-Benz User Experience) feiert in ihr Premiere statt in der Oberklasse.

>>Hier klicken: Entdecken Sie jetzt das neue Infotainment-System MBUX beim Autohaus Tesmer

Anzeige

Künstliche Intelligenz. MBUX Multimediasystem.
„Hey Mercedes“ – auf diese gesprochene Zauberformel reagiert die neue A-Klasse umgehend und sehr hilfsbereit. Denn die neue Sprachsteuerung erkennt und begreift nahezu alle Sätze aus den Infotainmentbereichen und der Fahrzeugbedienung, während herkömmliche Sprachbedienungen von ihren Nutzern feststehende Befehle verlangen und sonst ratlos sind. „Scheint die Sonne morgen in Buxtehude?“ wird jetzt ebenso verstanden wie „Wird das Wetter morgen schön in Buxtehude?“ Und mehr noch: Auch indirekte Formulierungen werden in vielen Sprachen erkannt: Wenn der Nutzer zur Steuerung der Klimatisierung etwa „Mir ist kalt“ statt des eindeutigen Befehls „Temperatur auf 24 Grad“ sagt, wird die Temperatur um ein Grad angehoben – bei „Mir ist warm“ um ein Grad abgesenkt. Das ist nicht nur äußerst praktisch, sondern macht auch noch jede Menge Spaß. Letzten Endes muss nicht mehr der Fahrer die im Fahrzeug hinterlegten Sprachbefehle erlernen, sondern es funktioniert bei der lernfähigen Sprachbedienung in der neuen A-Klasse jetzt sogar umgekehrt.

Individuelle Ausstattungspakete.
Auch die „Hardware-Eigenschaften“ der neuen A-Klasse markieren den Aufbruch in eine neue Ära. Da gibt es eine Reihe von Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen, die bislang der Luxusklasse vorbehalten waren, teilautonomes Fahren ist auch schon möglich. Das puristische, flächenbetonte Design der „sinnlichen Klarheit“, wie Mercedes es nennt, ist konsequent umgesetzt. Die tief heruntergezogene Front charakterisiert die neue A-Klasse in besonderer Weise und bietet dem Fahrtwind wenig Angriffsfläche. Die A-Klasse-Limousine erreicht sogar einen Luftwiderstandsbeiwert von 0,22 und ist damit gemeinsam mit dem Mercedes-Benz CLA das weltweit strömungsgünstigste Serienfahrzeug. Auf Wunsch sind LED-Scheinwerfer der neuesten Generation verfügbar, durchgängig neue effiziente Motoren als Diesel und Benziner treiben die neue A-Klasse an. Ein bisschen größer als ihre Vorgängerin ist sie auch geworden (je nach Karosserie-Variante zwischen 4,42 und 4,55 Meter Länge), der Radstand ist um drei Zentimeter gewachsen, was den Einstieg erleichtert. Die geteilten Rückleuchten sorgen dafür, dass die Hecktür um stolze 20 Zentimeter breiter werden konnte.

Die neue A-Klasse. So wie du.
Das sind alles schöne Worte, die natürlich auch Emotionen transportieren können. Doch alle Sinne spricht ein Fahrzeug nur an, wenn es direkt vor einem steht, wenn man es fühlt, riecht, erlebt – und fährt. Nur einen Klick von diesen Zeilen entfernt öffnet sich eine ganz spezielle A-Klasse-Welt, nämlich die des Mercedes-Autohauses Hans Tesmer. Dass die Mitarbeiter dort ihre Kunden verstehen, bezeugen vier herrlich unterhaltsame Videos, die mit einem Augenzwinkern den neuen automobilen Star bei Tesmer vorstellen. Alle Emotionen in einer Probefahrt zu verdichten, ist dann ganz einfach möglich: Probefahrten können schnell online vereinbart werden. Und wer Lust hat, der neuen A-Klasse bei Mercedes Tesmer in einem exklusiven Ambiente in Form eines VIP-Abends zu begegnen, kann diesbezüglich ebenfalls seinen Wunsch äußern und darf später mit einer Einladung rechnen. Die A-Klasse ist bereit, sich vorzustellen – Sie sind eingeladen, diesem Erlebnis zu folgen!

Weitere Interessante Infos finden Sie hier:

https://www.mercedes-aktion-tesmer.de


Kontakt:
Hans Tesmer AG & Co. KG
Lüneburger Schanze 14
21614 Buxtehude
Tel: +49 4161 738-0