TREFFPUNKT INNOVATION: Die Zukunft der Logistik

Foto: © K. WegnerDr. Kirsten Wegner || Foto: © K. Wegner

Wie auch kleine und mittlere Unternehmen mit der Digitalisierung Schritt halten können

Es scheint alles ganz einfach: Ein paar Klicks, die Waren sind online bestellt. Und auf dem Weg zum Kunden lässt sich genau nachverfolgen, wann die Lieferung eintrifft und wo sie sich gerade befindet.

In der Logistik zeigt sich der rasante Technologiewandel der Wirtschaft besonders deutlich. Das sogenannte Tracking von Warenströmen ist dabei nur einer der Vorteile, die die Digitalisierung für Unternehmen aber auch für Kunden mit sich bringt.

Anzeige

Nur: So einfach ist es eben nicht. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen stehen bei der Digitalisierung ihrer Prozesse vor großen Herausforderungen: Die Budgets sind klein, das Fachpersonal ist rar und guter Rat ist oft teuer, wenn es um smarte IT-Lösungen zur Vernetzung von Lieferketten geht.

Dr. Kirsten Wegner hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, kleine und mittlere Unternehmen bei der digitalen Transformation zu unterstützen. Beim kommenden TREFFPUNKT INNOVATION am Dienstag,
29. Oktober 2019, im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation in Buchholz i.d.N. gibt sie praxisnahe Einblicke und Best-Practice-Beispiele in ihrem Vortrag zum Thema „Digital Logistics – Wie Unternehmen ihre Logistik auf die Digitalisierung vorbereiten“.

Dr. Kirsten Wegner ist Professorin für Logistikprozesse an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften am Standort Suderburg. Die Betriebswirtin konzentriert ihre aktuelle Forschung auf die Gestaltungspotenziale der Digitalisierung bei der Organisation logistischer Prozesse und Strukturen und forscht insbesondere zu neuen Lösungen, die kleinen und mittleren Unternehmen bei der digitalen Transformation helfen.

Die Fachveranstaltungsreihe TREFFPUNKT INNOVATION ist eine Initiative der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH. Mit Vorträgen namhafter Referenten informiert die Veranstaltungsreihe Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Entscheider über Branchentrends und Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung.

Die Teilnahme am TREFFPUNKT INNOVATION (29. Oktober 2019, Beginn: 17 Uhr im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Bäckerstraße 6, Buchholz i.d.N.) ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten unter E-Mail info@wlh.eu oder über das Anmeldeformular zur Veranstaltung unter www.wlh.eu.