Nach der Tagung geht es in Bremerhaven um die Welt

Schweizer Bergfest im Klimahaus BremerhavenSchweizer Bergfest: Das Klimahaus Bremerhaven ist mit den Kulissen seiner Weltreise eine ungewöhnliche Tagungs- und Eventlocation. Foto: David Farcas

Konferenzen mit besonderen Erlebnissen zu verbinden, liegt in der Tagungswirtschaft im Trend. Mehr als im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost dürfte aber nicht möglich sein: Dort gehen die Teilnehmer auf Weltreise.

Wer mit Freunden oder Kollegen eine Beachparty in der Südsee oder ein Bergfest in der Schweiz feiern möchte, braucht keine lange Reise anzutreten. Die einzigartigen Kulissen der Ausstellung im Klimahaus Bremerhaven bieten den idealen Rahmen für Veranstaltungen jeder Art. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass die Wissens- und Erlebniswelt bereits als „Besondere Tagungs- und Eventlocation“ ausgezeichnet worden ist.

Anzeige

Besonderer Reiz

Die Kombination aus klassischen Tagungsformaten und Rahmenprogramm in der Ausstellung macht den besonderen Reiz des Klimahauses aus. „Das einzigartige Erlebnis einer Reise um die Welt ist nicht nur der ideale Rahmen für Teambuildung-Veranstaltungen, sondern beispielsweise eine willkommene Entspannung bei konzentrierten Strategietagungen“, sagt Veranstaltungsmanagerin Katharina Giesen. Den perfekten Ausklang nach einem ereignisreichen Tag bietet beispielsweise das Bergfest in der „Schweiz“, wo im Schatten eines Felsmassivs gefeiert wird, oder die Strandparty auf „Samoa“: Bei 30 Grad Celsius kommt am feinkörnigen Sandstrand mit Blick auf die „Lagune“, wo sich die bunte Vielfalt des Südpazifiks tummelt, garantiert Urlaubsstimmung auf.

Kulinarische Erlebnisse

Zu den vielfältigen Möglichkeiten des bundesweit einmaligen Hauses gehört eine Eventküche. Dort können kleinere Gruppen sich kulinarischen Genüssen widmen. Ob klimafreundliche Ernährung oder Kochduell – an den modernen Kochinseln ist alles möglich und lässt sich in klassische Tagungen, Konferenzen und Workshops integrieren. „Der spielerische Umgang mit Themen wie Umwelt- und Klimaschutz ist zudem die passende Umgebung für Strategie- oder Kundenveranstaltungen zur Nachhaltigkeit“, betont Giesen.

Für Veranstaltungen bietet das Klimahaus flexible Optionen: zwei Multifunktionsräume (bestuhlt bis zu 50/150 Personen), ein Workshopraum mit Panorama-Blick ins Klimahaus-Foyer (bis 45 Personen), ein Theatersaal mit aufsteigender Reihenbestuhlung (bis zu 100 Personen) sowie das Foyer für bis zu 800 Personen. Es verfügt über eine eigene Gastronomie, die auch individuelles Catering anbietet.

Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeitskommunikation

Mit eigenen Veranstaltungsformaten hat sich die Wissens- und Erlebniswelt zu einem Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeitskommunikation entwickelt. Das Angebot reicht vom Bildungsforum für Lehrkräfte und Pädagogen über Kongresse zu Süß- und Meerwasseraquaristik bis hin zum internationalen Symposium zu Klimagerechtigkeit. Vorträge, Expertengespräche und Workshops runden das Programm ab. (heu)