Führung will gelernt sein

Mitarbeiterbindung & Personalentwicklung: Das MBA Studium an der hochschule 21 in Buxtehude

„Wir qualifizieren zukünftige Führungskräfte für die komplexen Aufgaben in Leitungspositionen“, sagt Professor Warmbold.

Um ein Unternehmen leiten zu können, braucht es eine ganze Bandbreite von Qualifikationen und Kompetenzen. Mit dem berufsbegleitenden Studium Führungskompetenz hat die hochschule 21 in Buxtehude einen Master of Business Administration konzipiert, der genau das leistet. Angehende Führungskräfte werden gezielt auf die Herausforderungen in der Unternehmensführung vorbereitet.

Das praxisorientierte Studium wurde mit Experten aus der Wirtschaft entwickelt und ist insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen aus der Metropolregion Hamburg und dem Elbe-Weser-Dreieck interessant. Die Inhalte des Studiums sind an den Anforderungen der Praxis ausgerichtet. Erfahrene Dozenten aus Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln den Teilnehmern ein breites ökonomisches Fachwissen und dazu personelle Führungskompetenzen. Das Studium ist fachübergreifend angelegt. „Mit diesem Programm bieten wir ein ideales Instrument für die strategische Personalentwicklung an. Es qualifiziert zukünftige Führungskräfte für die komplexen Aufgaben in Leitungspositionen“, sagt Studiengangsleiter Professor Steffen Warmbold. Der MBA sei eine attraktive Maßnahme, Talente an das Unternehmen zu binden und Nachfolgeregelungen in die Wege zu leiten, so Warmbold. „So sichern sich Betriebe, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen, die nächste Generation in der Führungsetage.“ Die Themen reichen von Unternehmensführung über strategische und operative Managementprozesse bis hin zu Personalverantwortung und Rechtsbeziehungen. Außerdem stehen rechtliche Fragen, Wirtschaftsethik, Nachhaltigkeitsmanagement sowie vertiefende Marketingkenntnisse auf dem Stundenplan. Die Studenten lernen, Gesamtzusammenhänge und strategische Ansätze zu analysieren. Hierbei stehe weniger die Wissensvermittlung als vielmehr die Problemlösungskompetenz 
im Vordergrund, so die hoch­schule 21. ma

Großer MBA-
Info-Abend und Get 
Together

Das ist eine gute Gelegenheit, sich über das berufsbegleitende Studium Führungskompetenz (MBA) zu informierten und die Professoren und Dozenten persönlich kennenzulernen: Am Donnerstag, 18. Mai, veranstaltet die hochschule 21 ab 16 Uhr einen Info-Abend. MBA-Studierende aus dem zweiten Semester berichten über ihre Erfahrungen. Anschließend gibt es bei einem Imbiss Gelegenheit zum Austausch. Anmeldung unter 0 41 61/64 80 oder info@hs21.de