Einplanen und mitmachen: hochschule 21 und TAGEBLATT laden zur ersten Stackmann- Parkhaus-Messe

Messeflyer_Innen_Collage_2

Eine neue Messe geht in Buxtehude an den Start: Am Anfang war es nur eine verrückte Idee, aus der am Ende ein faszinierender Plan geworden ist – die 20. Buxtehuder Messe wird in diesem Jahr in den oberen Etagen des neuen Stackmann-Parkhauses: inmitten der Stadt veranstaltet. „Leben in der Region“ heißt das neue Motto. Im 20. Jahr eine neue Idee zu finden, das war die Aufgabe eines kleinen Teams der hochschule 21 und der TAGEBLATT- und Festivitas-Eventplaner. Das Ziel: der TAGEBLATT-Messe ein neues Gesicht zu geben. Bei der Standortsuche war das Stackmann-Parkhaus schnell als eine Variante im Gespräch, die sich als Treffer erwies, denn Dieter Stackmann war sofort Feuer und Flamme. „Wir unterstützen alles, was Buxtehude als attraktiven Standort nach vorne bringt“, sagt der Stackmann-Gesellschafter.

Schon nach den ersten Planungen war das Projekt perfekt, das bei der hochschule 21 als Kooperationspartner so bewertet wird: „Das wird ein Knaller“, sagt Geschäftsführer Rolf Jäger. Und Veranstalterin Gudrun Stephan ist sich sicher: „Nach 20 Jahren ist das der richtige Impuls, um den Besuchern, aber auch den Ausstellern etwas Neues zu bieten.“


Der Plan

Die neue Buxtehuder Messe findet am 21./22. Mai 2016 in den oberen Etagen des neuen Stackmann-Parkhauses statt. Im alten Parkhaus und im gesamten Erdgeschoss stehen etwa 400 Parkplätze für die Messebesucher zur Verfügung. Am Messe-Sonnabend ist das Modehaus Stackmann bis 18 Uhr geöffnet, und am Sonntag garantiert der Auto-Frühling des Altstadtvereins zusätzliche Besucherströme für die Messe.

Das Ambiente

Die oberen Etagen im neuen Stackmann-Parkhaus werden mit rotem Teppichboden ausgelegt, sodass für alle Aussteller auch ohne teuren Messestand eine tolle Präsentations-Atmosphäre geschaffen wird. Eigens auf diesen Standort zugeschnitten ist ein neues Standkonzept, das neben dem bewährten Modell mit Messeständen auch Gemeinschaftsstände und vor allem einen neuen „Bistrostand“ vorsieht, der sich zum Hit der Messe entwickeln soll: ein Stand mit Teppichboden, Bistrotisch und Trennwänden, die aber locker stehen und eine offene Atmosphäre bewirken sollen.

Im vergangenen Jahr war bei der TAGEBLATT-Messe auf dem Lühmann-Gelände am Alten Postweg erstmals die hochschule 21 als Kooperationspartner aktiv. Das ursprüngliche Angebot einer reinen Baumesse wurde zusätzlich um den Bereich „Gesundheit in der Region“ erweitert, was sich in den Besucherzahlen deutlich niedergeschlagen hat. „Bauen in der Region“ paarte sich mit „Gesundheit in der Region“. Dazu kommt in diesem Jahr der Part „Innovation in der Region“, denn auch die Mechatroniker der hochschule 21 zeigen bei der neuen Messe im Parkhaus, was Technik alles kann.

www.parkhausmesse-buxtehude.de

Das inhaltliche Konzept

Passend zu diesen Themen heißt das diesjährige Motto „Leben in der Region”. Angesprochen als Aussteller sind alle Unternehmen aus Handwerk und Bau, die Anbieter von Gesundheits-Angeboten (von Massage über Physio bis zur Kosmetik) und Unternehmen, die technisch versierte Produkte präsentieren. So soll die Kreativität der Wirtschaft in der Region veranschaulicht werden. Neben der hochschule 21 werden sich natürlich auch wieder die Elbe Kliniken und die Klinik Dr. Hancken mit ihren Angeboten präsentieren. Ganz oben auf dem Parkhaus-Deck steht eine Außenfläche zur Verfügung, auf der Mitmach-Aktivitäten geplant sind: vom Auto-Geschicklichkeits-Parcours über die Fußball-Torwand bis zum neuen Rallyecross-Wagen von Andreas Steffen. Die Akquise für die Aussteller hat begonnen.

Termin: Sonnabend/Sonntag 21/22. Mai 2016, 10 bis 18 Uhr, Parkhaus Stackmann,
Veranstalter: Festivitas Event GmbH und TAGEBLATT Event GmbH, Infos: 04161/714 335
Web: www.parkhausmesse-buxtehude.de