Großer Run auf die Ersti-Taschen

Foto: Harburg CitymanagementMit zahlreichen Gutscheinen gefüllte Erstsemester-Willkommenstaschen sorgten für gute Stimmung bei den neuen Studenten || Foto: Harburg Citymanagement

Erstsemester-Willkommenspakete kommen bei Studenten gut an.

Mehr Studenten als in den Vorjahren waren am Montagmorgen bereits auf dem Markt am Sand, um Ihre Erstsemester- Willkommenspakete in Empfang zu nehmen. Bezirksamtsleiter Thomas Völsch und Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg Buxtehude sowie Vertreter der Technischen Universität Hamburg und des Citymanagements hatten alle Hände voll zu tun, um den Studenten persönlich die Taschen zu übergeben. Auch der Harburger Künstler Toro, der in diesem Jahr das Design der Tasche kreierte, ließ es nicht nehmen persönlich dabei zu sein und erste Reaktionen der Studenten wahrzunehmen.

„Tolle Tasche“!


hörte man immer wieder auf dem Sand, der von 11-13 Uhr Ziel von über 800 Studenten war, die ganz „heiß“ auf Ihr persönliches Exemplar waren und zu sich gern in die lange Schlange einreihten. Für alle, die es nicht auf den Sand schafften, bietet die Sparkasse Harburg-Buxtehude noch eine Abholmöglichkeit vom 18.10.-31.10.2016 in der Filiale am Sand an. 

Bereits zum siebten Mal hat das Citymanagement Harburg das Willkommenspaket für die Studenten geschnürt. Das im Jahr 2013 mit dem Hamburger Stadtmarketing-Preis ausgezeichnete Projekt konnte wieder in Kooperation und mit finanzieller Unterstützung der TUHH, der Sparkasse Harburg Buxtehude, dem Phoenix Center und vieler weiterer Sponsoren als Begrüßungsgeschenk für die Erstsemesterstudentinnen und -studenten der TUHH ermöglicht werden.

Um Harburg noch genauer kennenzulernen bietet das in der Tasche ebenso enthaltene SPARBuch 2016/17 für Erstsemester zahlreiche Gutscheine für Kunst, Kultur, Gastronomie, Freizeit & Einzelhandel. In diesem Jahr ist das Gutscheinbuch mit Vorteilsangeboten und Rabatten Harburger Unternehmen wieder über 100 Seiten stark. Die Give aways reichen vom praktischen USB-Stick, über Gummibärchen-Tüten, Einkaufsführer und Flaschenöffner, Notizblöcken und Kugelschreiber, dem Harburg-Stadtplan und vielen Flyern und Informationen. Besonderes hippes Highlight in diesem Jahr: Als Alternative für Sport, Spaß und Einkauf werden den Taschen Gymsacs (Turnbeutel) beigefügt.