Neuer Kurs zur Meistervorbereitung „Kosmetik“

Foto: PixabayMit der Meisterschule Kosmetik am Elbcampus wird in Fachpraxis und Fachtheorie auf die Prüfungsanforderungen vorbereitet || Foto: Pixabay

Berufsbegleitend ab Oktber 2016 im Elbcampus der Handwerkskammer Hamburg – Bafög-Förderung möglich.

Viel mehr als Schönheit und Entspannung: Das moderne Kosmetiker-Gewerbe geht weit über Beauty und Wellness hinaus. Ob Typberatung, individuell abgestimmte Pflegekonzepte bei Hautproblemen, Anti-Aging-Behandlungen, der Einsatz apparativer Kosmetik wie Laser und die Verwendung chemischer Produkte – das Angebot von Kosmetikinstituten und auch der Anspruch der Kunden sind gewachsen. Kosmetiker/innen haben jetzt eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Qualität ihrer Arbeit zu belegen und ihren Kunden damit Orientierung und Entscheidungshilfe zu bieten: Mit der zum 1. Juli 2015 eingeführten Meisterprüfung auf Grundlage der Handwerksordnung werden Sachkenntnis und ein hoher Qualitätsstandard auf dem Feld der Schönheit und Pflege nachgewiesen.

Der Vorbereitungskurs zur Meisterprüfung Kosmetik richtet sich an alle Kosmetiker/innen, die eine Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer oder eine vergleichbare Abschlussprüfung
in einem anerkannten Ausbildungsberuf nachweisen können. In Einzelfällen können, nach vorausgehender Prüfung, auch Kosmetiker/innen mit einer kürzeren Ausbildung und mehreren Jahren Berufserfahrung zur Prüfung zugelassen werden.


Mit der Meisterschule Kosmetik am Elbcampus werden die Teilnehmer/-innen sorgfältig in Fachpraxis und Fachtheorie auf die Prüfungsanforderungen vorbereitet. Die Schulung rund um das Salonmanagement umfasst Kostenermittlung, Kalkulation, Buchhaltung, Personalführung und Marketing. Darüber hinaus wird der Bereich Betriebsmanagement durch Kenntnisse zu modernen Informations- und Kommunikationssystemen sowie EDV-Schulungen abgerundet.
Teilzeitkurs:
17.10.2016 – 09.10.2017 Mo 09.00 – 16.15 Uhr
jeden dritten Samstag im Monat
09.00 – 14.30 Uhr
420 U-Std 3.350,- €
02.10.2017 – 06.10.2018 Mo 09.00 – 16.15 Uhr,
jeder dritte Samstag im Monat
09.00 – 14.30 Uhr
420 U-Std 3.350,- €
*zzgl. Prüfungsgebühren, Werkstattnutzungsgebühren, Lehr- und Lernmittel

Anmeldungen bis Anfang September 2016.

Für diesen Lehrgang kann eine finanzielle Förderung nach AFBG (Meister-BAföG) beantragt werden. Hauseigene Teilnehmer werden zum Thema Bafög sowie beim Ausfüllen der Anträge im Elbcampus unterstützt.

Kontakt: Weiterbildungsberatung: 040-35905-777. Ab 01. August gelten zudem für Bafög-Antragsteller attraktive neue Einsparmöglichkeiten von bis zu 64% ( bis zu € 2.144,–) der entstandenen Kurs-Kosten. (gegenüber vormals 47%).

Veranstaltungsort ELBCAMPUS Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg