Jaffe12 in Wilhelmsburg: Puhst Grundstücksverwaltung ist eingezogen

Foto: Puhst KGDas neue Büro- und Gewerbegebäude Jaffe 12 befindet sich in direkter Wasserlage zum Jaffe-Davids-Kanal.

Gewerbehof ist Vorzeigeprojekt für den avisierten „Sprung über die Elbe“.

Mit dem Umzug wird Wilhelmsburg wieder Heimat der traditionsreichen Hans E.H. Puhst Grundstücksverwaltung. Was mit einem visionären Plan der Eigentümer begann, ist Wirklichkeit geworden. Jaffe 12 beheimatet zukünftig eine vielschichtige Mieterschaft aus dem Dienstleistungs-, Produktions- und Kreativgewerbe. Lars Meyer, Geschäftsführer der Hans E. H. Puhst Grundstücksverwaltung, ist besonders stolz auf den eigenen Treppenzugang mit Ponton am Kanal, an dem bereits die ersten Kajaks liegen. Die Boule-Bahn und die eigene Elektroladestation für Fahrräder und Autos werden dann wohl spätestens im Frühjahr von den Mietern am neuen Gewerbe- und Kreativstandort Wilhelmsburg genutzt. Wer Kontakt aufnehmen möchte: Die vertrauten Telefonnummern und Mail-Adressen haben sich nicht geändert.

Das neue Büro- und Gewerbegebäude befindet sich in direkter Wasserlage zum Jaffe-Davids-Kanal und umfasst zwei Gebäuderiegel, die durch zwei externe Treppenhäuser sowie zwei Glasfahrstühle miteinander verbunden werden. Insgesamt stehen knapp 7000 Quadratmeter Bruttogrundfläche mit verschiedenen Einheiten ab 100 Quadratmetern mit zum Teil überraschenden Zuschnitten wie Maisonette-Flächen zur Vermietung. Derzeit ist bereits mehr als die Hälfte der Flächen bezogen oder reserviert.


Mehr über JAFFE 12 „So geht Panorama“