Nach neun Jahren: Uli Hellweg verlässt die IBA Hamburg

Uli HellwegGeht auf eigenen Wunsch: Uli Hellweg.

Nach fast neunjähriger Tätigkeit gibt Uli Hellweg, Geschäftsführer der IBA Hamburg GmbH, seinen Posten auf eigenen Wunsch ab und macht sich mit der Hellweg Urban Concept GbR mit Sitz in Hamburg und Berlin selbstständig. Von September 2006 bis Ende 2013 verantwortete er die Konzeption, Entwicklung, Durchführung und Präsentation der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg und wurde für seine Leistungen mit der Semper-Medaille des Architekturzentrums Hamburg ausgezeichnet. Von 2014 bis 2015 baute er als Geschäftsführer die IBA Hamburg-Nachfolgegesellschaft auf, die als öffentliche Entwicklungsgesellschaft mehr als 5000 Wohneinheiten und 125 000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche Handel, Dienstleistungen und Gewerbe in den Hamburger Bezirken Mitte und Harburg entwickelt. Stadtentwicklungssenatorin Jutta Blankau würdigte Hellweg (Jahrgang 1948) als „unermüdlichen Kämpfer“ für die gute Entwicklung Wilhelmsburgs.

Web: www.iba-hamburg.de