Starkes Netzwerk: SchlarmannvonGeyso auf Expansionskurs

Foto: SvG/Lina Nguyen FotografieSie machen jetzt gemeinsame Sache: Michael Niemeyer (von links), Arne Tödter, Falko Brejla (leitet den Geschäftsbereich Consulting), Olaf Oestreich und Carsten Schwerdtfeger. || Foto: SvG/Lina Nguyen Fotografie

Fusion mit der  digitalen Steuerkanzlei Tödter – Neuer Geschäftsbereich eröffnet.

Die 1956 in Harburg gegründete Kanzlei SchlarmannvonGeyso ist fachübergreifend in den Bereichen Rechtsberatung, Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung tätig. Im Oktober 2019 kam nun der neue Geschäftsbereich Consulting hinzu –  mit den drei Beratungsfeldern Digitale Effizienz, Strategieentwicklung sowie Corporate Finance. Mit dem Hauptstandort am Veritaskai im Harburger Binnenhafen und dem Büro in Buchholz verfügt die Kanzlei vor allem bei Mittelständlern und Unternehmern im Hamburger Süden über ein starkes Netzwerk. Mit der Fusion und dem neuen Standort an der Alster wird das Netzwerk nun nach Norden erweitert.

Anzeige

Die Tödter & Partner Steuerberatungsgesellschaft betreut seit 15 Jahren mittelständische Unternehmen und deren Inhaber mit einem besonderen Fokus auf die digitale Zusammenarbeit. Diplom-Wirtschaftsingenieur und Steuerberater Arne Tödter, der den Standort an der Alster leitet, hatte dabei von Anfang an viel Wert auf digitale Effizienz und Kundenschnittstellen gelegt. Tödter und sein 20-köpfiges Team konnten wertvolles Know-how aufbauen, von dem nun auch die Mandanten und Mitarbeiter von SchlarmannvonGeyso profitieren werden. Die Fusion schaffe bisherigen Mandanten von Tödter & Partner zugleich die Möglichkeit, auch bei komplexen Fragestellungen über die Steuerberatung hinaus Spezialisten und Kompetenzteams zu finden, die sie bei allen privaten und geschäftlichen Belangen unterstützen können, heißt es in einer Pressemitteilung.

Arne Tödter trat zum 1. November 2019 als Partner der Kanzlei SchlarmannvonGeyso bei. Die Sozietät Tödter & Partner Steuerberatungsgesellschaft wird künftig als SchlarmannvonGeyso Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Partnerschaft mbB firmieren. Die fusionierte Kanzlei wird mit 151 Mitarbeitern für die Mandanten tätig sein, darunter 34 sogenannte Berufsträger an den drei Standorten Harburg, Buchholz und Alster.

Die geschäftsführenden Partner der Kanzlei, Michael Niemeyer, Olaf Oestreich und Carsten Schwerdtfeger, sehen in der Fusion eine Win-Win-Situation, von der Mandanten und Mitarbeiter gleichsam profitieren werden und die somit eine optimale Basis für weiteres Wachstum legt.