Film ab für attraktive Arbeitgeber in der Region

Unternehmen mit familiärem und wertschätzendem Arbeitsklima, viel Natur, die zum Entspannen ein-lädt, und trotzdem die Großstadt Hamburg in der Nähe: Diese Vorzüge schätzen Fachkräfte in den Landkreisen Stade, Harburg, Lüneburg und Lüchow-Dannenberg. In 30-60-sekündigen Videoclips, die nun bei YOJO – Young Jobs Hamburg online sind, vermitteln sie diese Vorteile über die regionalen Grenzen hinaus.

Ein großer Teil der Videos entstand in der von der Süder­elbe AG durchgeführten Video-Aktionswoche. Diese fand im September 2018 im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche zur Fachkräftesicherung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Innovationsbüros Fachkräfte für die Region statt. Da laut Süderelbe AG ein sehr starkes Interesse und eine hohe Motivation seitens der Unternehmen und Mitarbeiter bestand, drehte das Projektteam auch über die Aktionswoche hinaus noch weitere Videos mit einzelnen Unternehmen. Insgesamt haben sich in den vier Landkreisen bisher 14 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen beteiligt und das kostenfreie Angebot genutzt.

Anzeige

Die Videos bilden eine große Bandbreite verschiedener Alters- und Berufsgruppen ab. Sowohl Auszubildende und duale Studenten als auch Fach- und Führungskräfte berichten von ihrem Berufsalltag und davon, was ihnen an ihrem Arbeitgeber und an der Region besonders gut gefällt. „Die unterschiedlichen Persönlichkeiten und Unternehmen spiegeln die Vielfalt der Region wieder und geben authentische Einblicke in die lokale Wirtschaftslandschaft. Von kleinen Familienbetrieben bis zu international agierenden Unternehmen bietet die Region Fachkräften viele Möglichkeiten“, stellt Dr. Jöran Wrana, Projektmanager der Süderelbe AG, fest.

Videos sind für Unternehmen ein Mittel für die erfolgreiche Gewinnung von Mitarbeitern. Vor allem über soziale Medien lassen sich Fachkräfte damit auf unkomplizierte Weise ansprechen. Daher werden die Kurzvideos nicht nur auf YOJO, sondern auch auf den Social-Media-Kanälen des Projektes veröffentlicht. „So wollen wir gezielt auch überregionale Fachkräfte erreichen und die Region als lebenswerten Standort mit tollen Arbeitgebern sichtbarer machen“, erklärt Projektmanagerin Xenia Raabe.

Bei YOJO sind die Kurzvideos jeweils auf den Regionsprofilen der einzelnen Landkreise (aufrufbar über den Reiter „Arbeiten im Norden“ und den Menüpunkt „Metropolregion Hamburg“) sowie unter dem Reiter „Unternehmen stellen sich vor“ zu finden.

Web: www.yojo.de