Lokalpatriotin aus Leidenschaft

Sie ist Maklerin, Marketingexpertin, Postkartensammlerin und Städtereisende in einer Person: Sabine Schulz, die rechte Hand von Karen Ulrich in Fleestedt, bietet Expertise, Netzwerk und immer ein fröhliches Lachen. Foto: Ulrich Immobilien

PORTRÄT Sabine Schulz ist die rechte Hand von Maklerin Karen Ulrich und auf ungewöhnlichem Weg im Immobiliengeschäft gelandet

Postkarten mit alten Harburger Motiven? Es gibt eine ganze Reihe von Menschen, die sich an dem Blick in die Vergangenheit erfreuen und zugleich erstaunt feststellen, dass früher vielleicht nicht alles besser, aber manchmal doch von einer besonderen Schönheit war. Sabine Schulz ist so eine Sammlerin alter Erinnerungsstücke im Papierformat. Dass die Postkarten zumeist Gebäude zeigen, mag ein Zufall sein, aber heute ist die 57-Jährige täglich mit Gebäuden beschäftigt – als rechte Hand von Karen Ulrich, Inhaberin von Ulrich Immobilien in Fleestedt und Maschen. Der Weg dahin war ungewöhnlich.

Anzeige

„Ursprünglich war ich Bankerin“, erzählt Sabine Schulz. „15 Jahre lang habe ich in verschiedenen Bereichen der Kunden- und Anlageberatung und später im Hypothekenbereich gearbeitet.“ Es kamen die beiden Kinder, ein Umzug in den Landkreis Harburg und ein Kontakt zu einer Marketingagentur. „Dort habe ich gelernt, HTML zu programmieren – eine Tätigkeit, die ich in Teilzeit schön von zu Hause aus machen konnte.“ Irgendwann waren die Kinder groß, und Sabine Schulz fing bei Ulrich Immobilien an. Heute ist sie die Frau für die Außendarstellung. Gemeinsam mit Karen Ulrich entwickelt Sabine Schulz den kompletten Werbeauftritt des Unternehmens – und der ist vielfältig. Printanzeigen, Flyer, Broschüren, die Website und vieles mehr gehören zu den Aufgaben, die die Seevetalerin betreut: „Das macht etwa ein Drittel meiner Arbeitszeit aus, die anderen zwei Drittel bin ich als Maklerin im Vertrieb tätig, berate Kunden, führe Gespräche und suche nach Lösungen, wenn es beispielsweise um Themen wie Grundstücksaufteilung, Immobilienerbschaft oder eben die Vermarktung von Ein- und Mehrfamilienhäusern geht.“ Damit ist das vielfältige Einsatzgebiet umrissen.

Inspirationen holt sich Sabine Schulz quasi „in aller Welt“. Sie ist erklärter Fan von Städte­reisen und plant akribisch den Besuch – klar, von Immobilien in Wien, Lissabon oder sonst wo: „Ich lese auch noch Reiseführer. Schließlich will ich doch wissen, was ich mir alles anschauen muss. Ich muss in jede Kirche rein. Das ist einfach so.“

Bestens vernetzt

Dass diese Aktivitäten durchweg im Ausland stattfinden, liegt auf der Hand, denn im Geschäftsgebiet des Maklerunternehmens kennt Sabine Schulz bereits so gut wie alles: „Ich bin bestens vernetzt, kenne hier unheimlich viele Leute. Das liegt unter anderem daran, dass ich mich viele Jahre lang ehrenamtlich engagiert habe. Zum Beispiel in Sportvereinen und in der Schule. Ich bin eine echte Lokalpatriotin. Das hilft mir bis heute bei meiner Arbeit.“

Die sich allerdings auch gerade verändert, denn Marketing wird zunehmend ein digitales Thema. Wer heute ein Immobilienprojekt präsentieren will, der hat ganz andere Möglichkeiten als noch vor zehn oder gar 20 Jahren. Sabine Schulz: „Die Internetseite betreue ich natürlich weiterhin, aber den gesamten Social-Media-Bereich hat unser Azubi Yusuf Yazar übernommen. Er ist auch unser Drohnen-Pilot, wenn wir bestimmte Objekte aus der Luft filmen wollen, um sie entsprechend ins Netz zu stellen. Das bietet sich nicht für jede Immobilie an, aber bei großen Einzelhäusern kann das sehr gut passen.“

Ulrich Immobilien ist werbetechnisch auf hohem Niveau unterwegs und den Kunden ein Begriff. Die starke Präsenz und die Eröffnung des Büros an der Winsener Landstraße in Fleestedt haben mittlerweile dazu geführt, dass das Ulrich-Team immer häufiger in Harburg, Marmstorf und Wilstorf unterwegs ist. Sabine Schulz: „Unsere Aktivitäten wandern ganz deutlich Richtung Hamburg.“ wb

Web: https://www.ulrich-immobilien.eu/