MIT-Abend mit interessanten Referenten

Foto: MITMIT-Veranstaltung Hotel Sellhorn: Das war lebendig und spannend: Am runden Tisch talkten Moderatorin Antje Diller-Wolff (von links), Gastroback-Geschäftsführer Andreas Kirschenmann, Pferdeklinik-Inhaberin Dr. Anna Rötting und MIT-Chef Wilfried Uhlmann. || Foto: MIT

Veterinärmedizin trifft Küchengeräte

Im Saal des Hanstedter Hotels Sellhorn war kein Platz mehr frei: Bei einem Info-Abend hat die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Harburg-Land (MIT) zwei erfolgreiche Unternehmer aus dem Landkreis vorgestellt – einen „alten Hasen“ und eine Newcomerin. Die international renommierte Veterinärmedizinerin Dr. Anna Rötting, Fachtierärztin für Pferde, betreibt seit Februar 2018 in Nindorf ihre Pferdeklinik. Dort bietet sie Behandlungen und Operationen auf hohem Niveau unter neuesten wissenschaftlichen Gesichtspunkten.

Die Firma Gastroback GmbH aus Hollenstedt hatte ihren Geschäftsführer Andreas Kirschenmann geschickt. Dieser wurde auch erst kürzlich zum neuen Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg gewählt.

Anzeige

Moderatorin Antje Diller-Wolff bat jetzt die beiden Experten jetzt zum Small Talk an den runden Tisch. Anschaulich informierten Kirschenmann und Rötting, wie sie ihre Firmen zum Erfolg geführt haben. Die Zuhörer waren von der Präsentation angetan:

„Das war spannend, lebendig und ist mal etwas anderes als ein Vortrag!“

Als Gäste begrüßte der MIT-Vorsitzende Wilfried Uhlmann unter anderem Jens Wrede, den neuen Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Landkreis Harburg, und Kreislandwirt Willy Isermann. 

Dr. Rötting wollte mit ihrer Pferdeklinik auf keinen Fall in ein Gewerbegebiet:

„Ich suchte ein schönes Umfeld und habe dieses in Nindorf gefunden. Ein Pluspunkt ist auch die Nähe zur Autobahn.“

Sie erwarb die seit drei Jahren leer stehende historische Hofstelle und hat für den Umbau zwei Millionen Euro investiert. Im Haupthaus befinden sich der Untersuchungsraum, der OP-Trakt mit gepolstertem Aufwachraum und Intensivboxen. Auch die  Pferdeboxen im gesonderten Gebäude sind größer als üblich. Für Notfälle ist das Team rund um die Uhr einsatzbereit.

Dass das ortsbildprägende Bauernhaus unter Denkmalschutz steht, schreckte Rötting nicht: „Im Inneren durfte ich alles nach meinem Bedarf umgestalten, lediglich die Außenmauern musste ich erhalten“,

berichtete die Pferdefachärztin. Schon seit dem Start floriert der Betrieb. Die vierbeinigen Patienten kommen nicht nur aus dem Heidebezirk, sondern auch aus ganz Niedersachsen, Hamburg, Hessen und Berlin.

Die Firma Gastroback bietet seit 1989 professionelle Küchengeräte an, die sonst nur der Gastronomie zur Verfügung stehen.

“ Die Leute sind bereit, dafür auch etwas mehr zu bezahlen“,

berichtete Geschäftsführer Andreas Kirschenmann.

„Gesunde Ernährung ist im Trend. Bei unseren Smoothie-Makern und Entsaftern passen ganze Äpfel in den Einfüllschacht – das war bei der Einführung noch ein Novum.“

Auch im Bereich Kaffee sei Gastroback wegweisend. So habe man den ersten Siebträger mit der Komfort-Funktionalität eines Kaffeevollautomaten auf den Markt gebracht. Damit erhalte jedes Familienmitglied seine ganz persönliche Espresso-Spezialität. Wesentlich zum Erfolg trägt auch das eigene Fotostudio bei, in dem zunehmend Videos gedreht werden.

„Wir betreiben unser Marketing im eigenen Haus. Das spart Zeit und  Wege. Außerdem wird die Werbung hundertprozentig so, wie wir sie haben wollen“,

sagt Kirschenmann.